Baby Yoda in der Serie "The Mandalorian" (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Disney Plus/AP Photo)

Lifestyle Serien The Mandalorian, Haus des Geldes und Co.: Diese Serien starten 2020 auf Netflix, Disney+ und ZDF

Welche Serien 2020 auf Netflix, Amazon Prime, Sky, Disney+ und Co. starten oder weitergehen, haben wir für dich hier zusammengefasst:

Wir leben im goldenen Zeitalter der Serien! Und jedes Jahr gibt's neuen Stoff für uns Seriensuchtis. Das ist die ultimative Liste der Serien, die 2020 neu starten oder mit neuen Staffeln weitergehen:

👉 Diese Serien starten 2020 auf Netflix

BoJack Horseman - 6. Staffel Teil 2

Für viele ist "BoJack Horseman" mit Abstand das bisher beste Netflix Original - und das vor Serien wie "Stranger Things" oder "Haus des Geldes". Warum? Weil die Animationsserie die wohl perfekte Mischung aus super schwarzem Humor, Tragik und Freundschaft ist. Die Hauptfigur ist ein Pferd names BoJack, der als ehemaliger Serienstar keine Rollen mehr kriegt und seine Sorgen mit Alkohol und Affären verdrängt.

Pluspunkt: Die Serie ist nicht nur lustig, sondern spricht auch verdammt ernste Themen wie Depression, Suizid, Sucht oder auch Sexismus an. Das erinnert stark an die schon etwas ältere Serie "Californication".

Am 31. Januar geht "BoJack Horseman" mit dem zweiten Teil der 6. Staffel leider zu Ende. 😢

Haus des Geldes - 4. Staffel

💥Teil 4 - 3. April 2020💥Möge das Chaos beginnen. https://t.co/zH7XffovKm

Die spanische Serie "Haus des Geldes" hat uns nicht nur ein viel zu häufig verwendetes Kostüm an Fastnacht beschert, sondern auch eine verdammt beliebte Serie. Und 2020 geht's in die vierte Runde!

Anscheinend wurden Staffel 3 und 4 an einem Stück gedreht. Auch Teil 1 und 2 waren ursprünglich als eine gemeinsame Staffel angedacht, bis Netflix das Ganze so geschnitten hatte, dass daraus zwei Staffeln wurden. Danach sollte eigentlich Schluss sein. Doch dann wurde "Haus des Geldes" dermaßen erfolgreich, dass die Geschichte weitererzählt wurde. Am 3. April geht es mit Teil 4 weiter!

Übrigens: Eine fünfte Staffel wurde bereits beschlossen und auch ein Spin-off ist in Planung. 😍

Sex Education - 2. Staffel

In "Sex Education" geht es um die typischen Sorgen von pupertierenden Jungs. Doch der Junge in dieser Serie hat eine Sexualtherapeutin als Mutter - die ihm gerne mit Rat und Tat zur Seite steht. Natürlich ungefragt. Neben dieser seichten Unterhaltung werden aber auch schwierige Inhalte wie Homosexualität, Gruppenzwang, Teenager-Schwangerschaft und Abtreibung behandelt. Die acht Folgen hat man daher super schnell durch. Am 17. Januar geht es direkt weiter mit der zweiten Staffel!

Ragnarok - 1. Staffel

"Ragnarok" ist eine brandneue Serie aus Norwegen, die Mystery und Thriller miteinander vermischt. Die Serie spielt in der fiktiven Kleinstadt Edda, die stark vom Klimawandel bedroht ist. Und auch sonst spielen sich in der Stadt seltsame Dinge ab, wie die beiden Neuankömmlinge Laurits und Magne schnell merken müssen.

Ob "Ragnarok" was taugt, kannst du dir ab dem 31. Januar auf Netflix mal anschauen.

Disentchantment - 3. Staffel

Our story continues, Mother and daughter set sail. Bean must fulfill a destiny, And Dagmar cannot let her fail.

Mit "Disenchantment" hat Simpsons-Macher Matt Groening erstmals eine Serie erschaffen, bei der die menschlichen Charaktere fünf statt vier Finger besitzen. Davon abgesehen ist die mittelalterlich angehauchte Serie einfach nur unglaublich witzig - vorausgesetzt man mag Matt Groenings Humor. Wann Staffel 3 startet, ist noch nicht bekannt.

Élite - 3. Staffel

Die Handlung um die Schüler einer spanischen Privatschule wird 2020 fortgesetzt. In der ersten Staffel von "Élite" ging es um einen Mord, der die Schüler gegeneinander aufbringt. In Staffel 2 wurden die Konsequenzen der Tat gezeigt. In Staffel 3 kommen zwei neue Schüler an die Schule und es wird natürlich sehr wahrscheinlich wieder viel um Intrigen, Liebe, Geheimnisse und Sex gehen. Uh lala. 😳

Spuk in Hill House - 2. Staffel

Holy Moly, war die 1. Staffel von "Spuk in Hill House" gruselig! In der Horrorserie ging es um eine Familie, die in ein scheinbar verfluchtes Haus zieht. Gefühlt also wie jeder Horrorstreifen. ABER: "Spuk in Hill House" macht so vieles besser als andere Serien. Das liegt vor allem an dem überragenden Cast, der sympathischer nicht sein kann. Und: Der Horror in der Serie ist subtil und funktioniert ganz viel über die eigene Fantasie.

Besonders krass: In Folge 6 gab es am Anfang einen knapp 20-minütigen One-Take, das heißt: Keinen einzigen Schnitt! So hat das Ganze funktioniert:

Das Gute: Viele Schauspieler aus Staffel 1 sind auch in Staffel 2 am Start. In Staffel 2 geht es jetzt aber um eine neue Geschichte mit neuen Charakteren - die Familie aus Teil 1 wird nicht mehr behandelt. Daher wird die zweite Staffel auch nicht mehr "Spuk in Hill House" heißen, sondern - zumindest auf Englisch - "The Haunting of Bly Manor".

Über die Story ist bisher noch nicht viel bekannt. Nur: Es soll um eine Hauslehrerin gehen, die sich auf dem Anwesen Bly Manor um zwei Kinder kümmert. Und natürlich gibt es mysteriöse Begegnungen. Pluspunkt: Es soll NOCH gruseliger werden...😱

👉 Diese Serien starten 2020 auf Amazon Prime

The Expanse - 5. Staffel

Falls dir SciFi-Serien à la "Lost in Space" zu seicht sind, könnte "The Expanse" die perfekte Serie für dich sein. Die Handlung der Serie spielt im 23. Jahrhundert und die Menschheit hat neben der Erde auch noch den Mars und den Mond besiedelt. Aber natürlich kommt es auch dort zu politischen Spannungen und Konflikten. Lange Zeit lief die Serie auf Netflix, jetzt hat sie Amazon Prime übernommen. 2020 kommt schon die 5. Staffel!

Kleiner Funfact: Die Serie basiert auf der ziemlich erfolgreichen und gleichnamigen Buchreihe "The Expanse". Insgesamt soll es neun Bände geben.

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Wer musste in der Schule auch alles das Buch "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" lesen? Darin erzählt Christiane F. die Geschichte von ihrem Abstieg in die Drogenszene im Berlin der 70er Jahre. Mit 12 Jahren beginnt sie sich zu prostituieren, um sich Drogen kaufen zu können. Das Buch beschönigt nichts und schildert detailliert ihr Leben. 1981 gab's bereits eine Verfilmung des Stoffes, die damals für einen ziemlich großen Skandal gesorgt hat, da zum Beispiel ihr kalter Entzug sehr realistisch dargestellt wurde. Jetzt soll es ein Serien-Remake geben.

Die deutsche Serie soll radikal sein und Aspekte aufgreifen, die in dem Film vernachlässigt worden sind, so die Drehbuchautorin Annette Hess in einem Interview mit Deutschlandfunk Kultur. Die Geschichte von damals habe auch viel mit der heutigen Zeit zu tun, so Hess:

Heute werden alle vegan und trinken Mineralwasser und büffeln wie die Bekloppten für ihren Master. Also, heute diese Form der Selbstoptimierung von jungen Leuten [...] kann man auch als Sucht bezeichnen [...].

Autorin Annette Hess im Interview

Es gibt auch schon Bilder vom Cast:

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/Mike Kraus/Constantin Television/Amazon/dpa)
picture alliance/Mike Kraus/Constantin Television/Amazon/dpa

The Boys - 2. Staffel

Homelander hat gut lachen: Die letzte Szene ist im Kasten! 💥 Die zweite Staffel von @theboystv startet Mitte 2020 bei Prime Video.

"Noch mehr Fernseh-Superhelden?" Die Antwort: JA! "The Boys" war 2019 eine echte Überraschung. Denn die Serie parodiert das Superhelden-Genre, ist super witzig und verfolgt einen komplett neuen Ansatz: Die Superhelden sind NICHT die Helden, sondern die Bösen. Kein Wunder, dass es da eine zweite Staffel geben wird. Die soll übrigens NOCH blutiger und brutaler werden. Mitte des Jahres ist es soweit.

Herr der Ringe

Die wohl teuerste Serie aller Zeiten! Ganze 500 Millionen US-Dollar soll Amazon für die ersten beiden Staffeln (ja, Staffel 2 ist schon bestätigt) der "Herr der Ringe"-Serie hingelegt haben. 250 Millionen davon seien nur für die Rechte an dem Stoff drauf gegangen! Noch ist unklar, wann die Serie starten soll. Viele gehen erst von 2021 aus, es gibt aber auch Gerüchte, dass es Ende 2020 schon der Fall sein könnte.

Wichtig: Die Serie soll kein Remake sein. Es soll vielmehr eine Art Prequel-Serie werden, also sich auf Ereignisse VOR der "Der Herr der Ringe" und "Der Hobbit" beziehen.

Was wir bisher wissen: Es wird wieder in Neuseeland gedreht - der Heimat von "Herr der Ringe"! Und der Schauspieler Will Poulter ("Wir sind die Millers", "Maze Runner" oder "Midsommar") musste seine Teilnahme aus terminlichen Gründen leider wieder absagen.

20 Folgen soll die erste Staffel des Serien-Ablegers haben. Das hat der Tolkien-Experte Tom Shippey in einem Interview verraten. Spekuliert wird außerdem, dass es insgesamt fünf Staffeln geben soll.

👉 Diese Serien starten 2020 auf Disney+

Disney hat auf Twitter bekannt gegeben, dass Disney+ erst am 31. März 2020 in Deutschland startet. Wie das Film- und Serienangebot im Vergleich zu den USA aussieht, ist noch nicht ganz klar. Einige Serien werden aber ziemlich sicher auch hier bei uns in Deutschland laufen. Dieses Video hat Disney schon veröffentlicht - da sind aber vor allem Filme aufgelistet:

The Mandalorian

Wer sich nicht spoilern will, muss schon länger richtig aufpassen. Denn die Serie ist in den USA unfassbar beliebt und wird viel besprochen. Zu uns nach Deutschland sind vor allem die süßen Memes mit Baby Yoda herübergeschwappt:

Hab' dich trotzdem lieb. ❤️ ___________ #yoda #starwars #memes #bergfest #freundin #relationship #truestory #dasding #potd #gutenmorgen #disney #disney+ #babyyoda #babyyoda💚

"The Mandalorian" spielt natürlich im Star Wars-Universum und ist zwischen Episode 6 und 7 angesiedelt. Die Story dreht sich um einen namenslosen Kopfgeldjäger, der von "Game of Thrones"-Star Pedro Pascal verkörpert wird. Das Coole: Die Serie spielt unter anderem an Orten, die wir noch nicht gesehen haben. Und: Diese Serie wird's voraussichtlich schon mit dem Start des Streaming-Anbieters bei uns geben.

Kleiner Dämpfer: Disney hat bekannt gegeben, dass die acht Folgen nicht alle auf einmal abrufbar sind, sondern wöchentlich veröffentlicht werden.

The Falcon and the Winter Soldier

Eigentlich kennen wir diese beiden Superhelden aus dem Filmuniversum "Marvel Cinematic Universe" (MCU). "Falcon" und der "Winter Soldier" waren aber dort bisher eher Nebencharaktere. Jetzt bekommen beide ihre eigene Serie. Angepeilt ist der Herbst 2020.

Kleines Problem: Marvel-Chef Kevin Feige hat in einem Interview verraten, dass Marvel-Fans die Disney+-Serien anschauen müssen, um die weiteren Marvel-Filme aus dem MCU zu verstehen.

KEVIN FEIGE Says MARVEL Fans Will Need to Watch Disney+ Series to Understand Future MCU Movies https://t.co/7y44LAEIjR https://t.co/73yqzIaUn4

Monsters at Work

Der Film "Monster AG" bekommt eine Spin-off-Serie! Ja, richtig gelesen. Die Handlung von "Monsters at Work" soll sechs Monate nach den Ereignissen des Films spielen. Die "Monster AG" handelt - knallhart zusammengefasst - von Monstern, die in einer Erschrecker-Firma arbeiten. Mit den Schreien der Kinder soll Energie erzeugt werden.

👉 Diese Serien starten 2020 auf Sky

Babylon Berlin - 3. Staffel

Die teuerste deutsche Serie ever bekommt eine dritte Staffel! Das Gemeinschaftsprojekt von Sky und ARD "Babylon Berlin" hatte in den ersten beiden Staffeln ein Budget von 40 Millionen Euro und spielt in den 20er Jahren in Berlin.

Auch in Staffel 3 müssen sich die Figuren nicht nur mit Intrigen auseinandersetzen, sondern auch vermehrt mit den nationalsozialistischen Strömungen in der 30er Jahren Deutschlands. Das Ganze spielt knapp zehn Jahre nach den Ereignissen aus Staffel 2.

Am 24. Januar gibt's wöchentlich neue Folgen auf Sky, ab Herbst dann als Free-TV-Premiere in der ARD.

The Walking Dead - 11. Staffel

Eine Never Ending Story. Die Zombie-Serie geht schon in ihre elfte Runde. Da der Comic, auf dem die Serie basiert, dieses Jahr nach 193 Ausgaben mit einem sehr emotionalen Finale zum Abschluss gekommen ist, stellt sich langsam die Frage, wann der Serie "The Walking Dead" der Stecker gezogen wird... Immerhin kämpft die Zombie-Serie seit Staffeln mit sinkenden Quoten. Außerdem kam es zu mehr als fragwürdigen Toden einiger Lieblingscharaktere, was von den Fans heftig kritisiert wurde.

Der Kampf gegen die sogenannten "Whisperer" wird uns wahrscheinlich noch bis in Staffel 11 verfolgen. Vielleicht macht die Serie aber einen großen Schritt und legt den Fokus auf einen neuen Handlungsstrang. Vielleicht sogar schon auf das "Commonwealth", das in den Comics eine große Rolle spielt. Mit der 11. Staffel soll es wohl im Oktober 2020 losgehen.

Westworld - 3. Staffel

Die wohl am meisten unterschätzte Serie der letzten Jahre! Eigentlich schon unfassbar, dass "Westworld" immer noch so unter dem Radar läuft. Dabei stammt die Serie aus dem Hause HBO und hat mit Ramin Djawadi den Songwriter des "Game of Thrones"-Soundtracks am Start. In "Westworld" geht es um einen futuristischen Freizeitpark, in dem die Besucher mithilfe von menschenähnlichen Robotern den Wilden Westen nachempfinden können. Nach und nach entwickeln diese Roboter aber ein Bewusstsein und beginnen sich an den Menschen zu rächen... In Staffel 3 spielt jetzt sogar Aaron Paul aka Jesse aus "Breaking Bad" mit. 😍

Und alleine wegen dieses Intros lohnt sich die Serie schon....

Rick und Morty - 4. Staffel

Look who’s driving now. @rickandmorty season 4 starts Sunday at 11:30pm on #adultswim.

Bereits im November 2019 wurden die fünf neuen Folgen "Rick and Morty" veröffentlicht. Leider aber nur auf Englisch und mit deutschem Untertitel. Ab Januar 2020 werden endlich alle Folgen auf deutsch ausgestrahlt.

Insgesamt wurden 70 neue Folgen bestätigt. Für "Rick and Morty"-Fans fühlt sich das an wie Weihnachten, Southside und Ostern zusammen! Zugegeben: Der Humor ist etwas "abgespaced", aber spätestens ab der zweiten Folge gibt es nichts Besseres!

👉 Diese Serien gibt's 2020 in der ZDF Mediathek

Das Boot

Ab dem 3. Januar kannst du dir in der ZDF Mediathek die Free-TV-Premiere der achtteiligen Serie "Das Boot" anschauen. Die Sky-Produktion ist eine Art Prequel-Serie zum Film "Das Boot" und erzählt die Geschichte einer jungen U-Boot-Crew im zweiten Weltkrieg, die auf feindliches Gewässer geschickt wird.

Bad Banks - 2. Staffel

"Bad Banks" ist ein echter Geheimtipp. Zwar waren die Einschaltquoten nicht so dolle, dafür die Abrufzahlen in der ZDF Mediathek umso besser. In "Bad Banks" geht es um die Investmentbankerin Jana Liekam, die einen großen finanziellen Skandal in der Finanzwelt auslöst. Ab 31. Januar gibt's alle Folgen der 2. Staffel zum Streamen.