Pikachu. (Foto: Warner Bros. Pictures)

Lifestyle Filme Der ganze "POKÉMON Detective Pikachu"-Film auf YouTube geleakt

Zwei Tage vor dem offziellen Kinostart wurde der fast zweistündige "POKÉMON Detectice Pikachu"-Film auf YouTube geleakt. Und Ryan Reynolds hat es auf Twitter geteilt?! Aber es ist nicht so, wie es aussieht.

Am 9. Mai startet der neue "POKÉMON" in den deutschen Kinos und der Hype auf den Film ist groß! Doch jetzt wurde der ganze Film auf YouTube geleaked - und hat schon über drei Millionen Zuschauer.

Hier ist der "Film":

Was aber total merkwürdig an dem ganzen Ding ist: Ryan Reynolds, der Pikachu im Original seine Stimme leiht, hat den Leak auf Twitter geteilt! WTF?!

Um.... Attn @DetPikachuMovie @warnerbros https://t.co/UF7qYtKOYV

Wenn man sich den "Film" anschaut, wird schnell klar: Es ist ein Fake oder ein Gag des Filmstudios. Zwar ist die erste Minute tatsächlich ein kurzer Ausschnitt aus dem Film, die restlichen knapp zwei Stunden sieht man aber "nur" ein tanzendes Pikachu. 😅😅😅

Der DASDING Kinocheck zu "POKÉMON Meisterdetektiv Pikachu" 👇

(SPOILERFREI!) #pokemon #pikatchu #kino #cinema #review #filmkritik #dasding #video #gameboy #nintendo #verfilmung #news #catchemall

Früher war es wirklich so, dass es vorab immer mal wieder Leaks von ganzen Filmen oder Folgen auf YouTube oder anderen Seiten gab. In letzter Zeit sind da die Filmstudios aber viel vorsichtiger geworden, sodass solche Vorfälle immer seltener sind. ABER: In der siebten Staffel von "Game of Thrones" wurde tatächlich eine ganze Folge fast eine Woche früher ins Netz gestellt...

Ob der Leak zu Pikachu vom Filmstudio Warner Bros. selbst gestreut wurde oder es nur eine coole Fan-Aktion war, bleibt unklar.