Channing Tatum (Foto: imago/ E-PRESS PHOTO.com)

Lifestyle Kino Channing Tatum bald nur noch im Theater?

Zuletzt erst hatten sich Channing Tatum und seine Frau getrennt. Jetzt scheinbar der Neuanfang des Schauspielers - auch beruflich.

Wir kennen ihn aus zahlreichen Hollywood-Filmen - und egal ob romantische Schmonzette oder Action-Film: Channing Tatum ist nett anzusehen. :wink:

Umzug nach New York und ein neuer Job

Bald könnten solche Anblicke aber zumindest für die breite Masse sehr selten werden. Denn: Der US-Schauspieler will scheinbar nach New York ziehen, um vor allem Theater zu spielen. Das berichten mehrere US-Medien.

Ob und wann Channing denn nun nach New York zieht, um seine Theaterkarriere zu verfolgen, ist unklar. Er selbst hat die Gerüchte noch nicht bestätigt oder etwas dazu gesagt.

Grund für diesen Schritt soll unter anderem die Trennung von Channing und seiner Frau Jenna sein. Laut den Berichten habe Channing schon lange nach New York ziehen wollen - seine Frau habe aber in Los Angeles bleiben wollen.

Was passiert mit Tochter Everly?

Bleibt ja eigentlich nur noch eine, die Channing noch abhalten könnte: die vierjährige Tochter Everly. Würde Channing nämlich ernst machen, wäre er rund 4.000 Kilometer von ihr entfernt. Und das, obwohl er und seine Frau bei ihrer Trennung beschlossen hatten, sich weiterhin gemeinsam um die Kleine zu kümmern. 🙆

Talent ist schon mal vorhanden ✔

Dass Channing auch Theater spielen kann, hat er schon bei Talk-Master Jimmy Fallon gezeigt – man könnte sagen, unter erschwerten Bedingungen. :wink:

Es ist ein Fehler beim Ausspielen des Players aufgetreten.

Mit seinem Vorhaben wäre er aber auch so in guter Gesellschaft - welche Hollywood-Stars es auch schon zum Theater gezogen hat, checkst du hier in der Galerie! 👇 👇 👇 👇 👇