Lifestyle Harry Potter-Vorgeschichte Phantastische Tierwesen 2: So kacke sieht Johnny Depp als Bösewicht Grindelwald aus

Es gibt wieder einen neuen Trailer zu "Phantastische Tierwesen 2 - Grindelwalds Verbrechen". Leider hatten wir uns Johnny Depp als Grindelwald irgendwie cooler vorgestellt.

Im März gab es schon den ersten Trailer zu "Phantastische Tierwesen 2". Der Film kommt am 18. November in die Kinos.

Jetzt ist der zweite Trailer da und man sieht endlich mal richtig, wie Grindelwald aussieht. Johnny Depp spielt den Bösewicht und irgendwie hatten wir uns den böser und gruseliger vorgestellt. Johnny Depp sieht irgendwie aus, wie der abgestürzte Bruder von Lucius Malfoy. Dafür sieht Dumbledore in jungen Jahren - gespielt von Jude Law - tausend Mal besser aus! Schau es dir selbst im Trailer oben an.

Nicolas Flamel wird zum ersten Mal im neuen Trailer zu "Phantastische Tierwesen" gezeigt

Für alle Harry-Potter-Fans dürfte das Ende vom Trailer besonders spannend sein: Hier wird nämlich zum ersten Mal Nicolas Flamel gezeigt. Du erinnerst dich? Nicolas Flamel war der einzige bekannte Zauberer, der den Stein der Weisen herstellen konnte.

Fun Fact: Die Figur Nicolas Flamel gab es wirklich! Er war ein Alchemist, der im 14. und 15. Jahrhundert in Paris lebte. Der Legende nach soll er es wirklich geschafft haben, den Stein der Weisen zu erschaffen. Daraus konnte angeblich das unsterblich machende Lebenselixier gewonnen werden.

Dumbledore und Grindelwald ein schwules Pärchen?

Joanne K. Rowling hat in mehreren Interviews schon gesagt, dass sie sich Dumbledore immer schwul vorgestellt hat. Angeblich soll Grindelwald Dumbledores erste große Liebe gewesen sein - bevor Grindelwald dann komplett zur schwarzen Magie gewechselt ist. Darum soll es im neuen Film aber nicht gehen. Auch wenn die Beiden natürlich zwangsläufig aufeinander treffen werden.