Der Simpsons Macher plant eine neue Serie (Foto: imago/Cinema Publishers Collection)

Lifestyle Serien Cannabis-Legalisierung in Kanada - die Simpsons wussten es schon vorher

Dass Cannabis in Kanada legalisiert werden würde, ist nicht die erste Vorhersage der Simpsons, die tatsächlich so eintraf! In 30 Jahren Simpsons haben wir schon oft in die Zukunft geblickt!

Krass! Die Macher der Simpsons scheinen ein gutes Händchen für Vorhersagen zu haben. Gerade wurde in Kanada Cannabis legalisiert. Die Simpsons wussten es wie immer früher.

2005 wurde in der Folge "Nach Kanada der Pillen wegen" die Legalisierung von Cannabis quasi prophezeit. In einer Szene begegnet Ned Flanders einer kanadischen Version von sich selbst. Der bietet ihm auf der Straße einen Joint an, denn dort sei es legal:

Und es gab noch mehr Vorhersagen!

Das Simpsons-Orakel lag auch bei der Präsidentschaftswahl in den USA richtig.

Dann sagte die Serie den Superbowl-Auftritt von Lady Gaga voraus.

Außerdem wussten die Macher schon vorher, nämlich in einer Folge im Jahr 1998, dass Disney den Konkurrenten 21st Century Fox übernehmen wird.

2013 wurde entdeckt, dass heimlich Pferdefleisch zu anderem Fleisch zugemischt und so verkauft wurde. Schon vor über 20 Jahren hat die Schulköchin der Simpsons das gemacht.

Auch was die technische Zukunft angeht, haben die Simpsons schon ziemlich realistische Ideen gehabt: 1995 gab es hier ein Handy mit Touchscreen. Natürlich mit super guter Autokorrektur :wink:

Auch eine Smartwatch haben die Simpsons schon vor über 20 Jahren in ihre Serie eingebaut.

Vor 22 Jahren hat Bart Simpson bereits das erste Selfie in den Spiegel geschossen.

1993 werden in einer Folge Sigfried und Roy von ihrem weißen Tiger zerfleischt. 2003 wird Roy wirklich bei einem Auftritt von seinem Tiger angegeriffen.

Vier Jahre vor der US-Präsidentschaftswahl zwischen Obama und Romney lief eine Folge der Simpsons, in der die Wahlmaschinen nicht richtig funktionieren. Bei der echten Wahl gab es dann das Problem tatsächlich.

Bart fängt in einer Folge im Jahr 1990 einen dreiäugigen Fisch in einem Fluss neben dem Atomkraftwerk. Zehn Jahre später wird so ein Fisch tatsächlich entdeckt. Bei uns allerdings in einem Reservoir, das mit Wasser eines Atomkraftwerkts gespeist wurde.

Wir sagen nur eins: Wreckingball! Homer hat es vorgemacht, Miley Cyrus saß erst sechs Jahre später auf der Abrissbirne.

1999 züchtet Homer in einer Folge die "Tomacco", eine Kreuzung aus Tomate und Tabak. Ein Fan fand die Idee so geil, dass er wirklich so eine ähnliche Pflanze gezüchtet hat.