Ruby Rose (Foto: Imago, Picturelux)

Lifestyle Filme & Serien Ruby Rose spielt bald die erste homosexuelle Superheldin und erntet Kritik?!

AUTOR/IN

Ruby Rose spielt Batwoman und damit gibt es endlich eine homosexuelle Superheldin. Fans kritisieren diese Entscheidung und bringen sie dazu ihren Twitteraccount zu löschen.

Ruby Rose (bekannt aus "Orange Is The New Black") wird die erste homosexuelle Superheldin - nämlich Batwoman - in einer TV-Serie spielen! Erst in einer Cross-Over-Serie mit ganz vielen anderen Superhelden wie The Flash und Supergirl. Eine eigenständige Serie über Batwoman soll aber auch kommen. Die Serie soll aber erst nächstes Jahr starten.

The Bat is out of the bag and I am beyond thrilled and honored. I’m also an emotional wreck.. because this is a childhood dream. This is something I would have died to have seen on TV when I was a young member of the LGBT community who never felt represented on tv and felt alone and different. Thank you everyone. Thank you god.

Ich bin begeistert aber auch ein emotionales Wrack, weil das ein Kindheitstraum ist. Das wäre für mich so wichtig zu sehen gewesen, als ich ein junges Mitglied der LGBT-Gemeinschaft war. Ich fühlte mich im Fernsehen nicht repräsentiert, ich fühlte mich alleine und anders.

Ruby Rose auf Instagram

Fans rasten auf Twitter aus und Ruby Rose löscht ihren Account

Der Cast von Ruby Rose ist eigentlich ein Grund mega happy zu sein - besonders für die LGBTQ-Community. Aber auf Twitter ist eine richtige Hate-Welle gegen sie als Batwoman entstanden. Die Gründe: Sie sei fehlbesetzt:

Not only does ruby rose not identify as a lesbian but she’s not Jewish either. So...they basically lied about it wanting an actor that represented the diversity to stay true to who batwoman is and instead just picked a “hot” white person that isn’t too gay to offend the straights

Us: GIVE US AN OUT QUEER ACTRESS TO PLAY AN OUT QUEER CHARACTER Them: Here’s Ruby Rose!! Us: Wait, no not that one.

wHO told the CW that anyone wanted Ruby Rose cast in anything what a wild misunderstanding of lesbian culture i'm actually trying not to laugh.

Die Fans wollten unbedingt eine lesbische Darstellerin für #Batwoman und jetzt wo eine gefunden wurde gibt es einen Shitstorm? Im Ernst?? Ich für meinen Teil gebe #RubyRose eine Chance und freue mich auf sie. Sie hätten sie nicht genommen, wenn sie sich nicht sicher wären, also?

Wow. Uns fehlen bei solchen Tweets einfach die Worte. Und auch Ruby Rose scheint das gereicht zu haben, denn daraufhin hat sie ihren Twitter-Account gelöscht. Auch auf Instagram hat sie momentan die Kommentarfunktion deaktiviert.

Wer ist Ruby Rose?

Ruby Rose lebt selbst seit ihrer Schulzeit offen lesbisch. Schon ziemlich früh engagierte sie sich für die Rechte von Homosexuellen. Ruby fühlt sich weder als Frau, noch als Mann und wechselte im Laufe ihres Lebens sogar die Geschlechterrollen. Diese Erfahrungen hat sie auch in dem autobiografischen Kurzfilm "Break Free" ausgedrückt.

Brauchen wir eine homosexuelle Superheldin?

JA, unbedingt! Auch die Superhelden-Szene hat mittlerweile erkannt, dass es in unserer Gesellschaft mehr gibt, als nur Muskelprotze und Modepüppchen. Immer mehr verschiedene Gruppen werden in Serien, Filmen und eben auch Superhelden-Verfilmungen gezeigt. Und das ist gut so. Denn nur so kann unsere Gesellschaft real widergespiegelt werden. Endlich gibt es nun auch eine offen homosexuelle Superheldin.

Und was ist mit anderen Superhelden?

Es tut sich immer mehr in der Superhelden-Szene: Wie vielfältig die Szene geworden ist, checkst du in der Galerie: ⬇️ ⬇️ ⬇️