Hollywood Schauspieler mit Behinderungen (Foto: DASDING, picture alliance/AP Photo)

Lifestyle Stars Diese Schauspieler sind Hollywood-Stars – trotz Behinderung oder gerade deswegen!?

In Hollywood klappt Inklusion immer besser. Je mehr Menschen mit Behinderungen in Serien und Filmen mitspielen, ohne dass ihre Behinderung thematisiert wird, desto normaler wird es für die Gesellschaft.

Den Durchbruch als Schauspieler in Hollywood schaffen? Schwierig. Den Durchbruch mit einer Behinderung schaffen? Noch viel schwieriger. Laut einer Studie wurden in den USA nur rund 2,5 Prozent der Rollen mit Schauspielern besetzt, die eine Behinderung haben. Und das dann meistens, um Charaktere mit Behinderung zu spielen. 👎🏼

Jeder kennt ihn: RJ Mitte aka Walter White Jr.

Aber es gibt auch behinderte Schauspieler, die den Durchbruch in Hollywood geschafft haben. RJ Mitte zum Beispiel, der wurde als Walter Whites Sohn Walter Jr. mit der Serie "Breaking Bad" weltbekannt.

Hat er die Rolle etwa nur wegen seiner Behinderung bekommen?

Das glaubt er nicht. Dem People-Magazin sagte RJ schon vor zwei Jahren:

Ich wäre ohne meine Behinderung sicher nicht da, wo ich heute bin. Aber die Rolle für Breaking Bad habe ich wegen meiner schauspielerischen Fähigkeiten bekommen. Ich habe ganz normal vorgesprochen - wie jeder andere auch.

JR Mitte gegenüber dem People-Magazine

Kleiner Mann, großes Talent: Peter Dinklage als Tyrion Lannister in GOT

Kleinwüchsige Schauspieler kennen wir zum Beispiel aus den "Harry Potter"-Filmen. Dort spielen sie Kobolde - und damit nicht nur eine eher negative Figur, sondern auch eine Nebenrolle. Bei Peter Dinklage ist das aber anders: Er spielt als Tyrion Lannister in der Kultserie "Game of Thrones" einen Helden der Serie.

Das ist vor allem besonders, weil sein Charakter smart und sexy ist. Früher haben Kleinwüchsige eher negativ behaftete Rollen gespielt. Aber Peter Dinklage zeigt zurecht, dass die Körpergröße nichts mit wahrer Größe zu tun hat. :wink:

Kann sich eine Behinderung auf Betroffene positiv auswirken?

Ja! Eine Behinderung ist kein Grund seine Träume nicht zu verwirklichen. Es gibt aber auch Schauspieler, die erst durch eine Behinderung die Motivation gefunden haben, Schauspieler zu werden, so wie Kurt Yaeger aus Sons of Anarchy und NCIS: Los Angeles. Er wurde erst Schauspieler, nachdem er bei einem Unfall ein Bein verloren hat.

Weshalb konnte er vorab aber rein gar nichts Gutes daran sehen?

Ich dachte mein Leben sei vorbei, ich dachte die Behinderung würde mich zu sehr einschränken. Letztendlich habe ich dadurch aber viele tolle Leute kennengelernt und viele Möglichkeiten bekommen.

Kurt Yaeger, Sons of Anarchy und NCIS: Los Angeles

Je mehr Menschen mit Behinderungen in Serien und Filmen mitspielen, ohne, dass ihre Behinderung thematisiert wird, ohne dass ihre Behinderung thematisiert wird, desto normaler wird es für die Gesellschaft. Leider gibt es im deutschen Fernsehen noch immer wenig Schauspieler mit Behinderungen in Serien und Filmen. Aber vielleicht ändert sich das ja auch bald.