Streaming Dienste (Foto: dpa Bildfunk, Bernd von Jutrczenka)

Lifestyle Streaming Alternativen zu Netflix, Amazon Prime und Co. mit denen du Geld sparst

Auch wenn man manchmal den Eindruck hat: Es gibt nicht nur Netflix und Amazon Prime, um Filme und Serien zu streamen. Hier ein paar Alternativen!

Du willst kein Geld für Netflix, Amazon Prime oder Sky ausgeben? Kein Problem! Es gibt Streaming-Plattformen, für die man nichts bezahlen muss.

👉 Kostenlose Streaming-Alternativen

CiNENET HD

Zum Beispiel gibt es eine YouTube-Seite, auf der komplette Filme hochgeladen werden. Sie heißt CiNENET HD. Die Filme kann man ohne Zusatzkosten in guter Qualität anschauen. Leider hat der Anbieter aber keine Rechte an wirklich großen Blockbustern oder anderen bekannten Filmen. Deshalb findet man auf dem Kanal eher unbekannte Titel, von denen man noch nie etwas gehört hat. Das muss aber ja nicht heißen, dass die Filme schlecht sind!

netzkino.de

Eine weitere Seite, auf der man legal und kostenlos Filme schauen kann, ist netzkino.de. Es sieht auf den ersten Blick gar nicht so anders aus wie die großen Konkurrenten Netflix und Amazon. Und das kostenlos? Auch hier liegt der Unterschied mal wieder in der Filme-Auswahl. Wenig Hollywood und mehr unbekanntere Filme aus aller Welt.

joyn.de

Alle Serien-Fans können sich auf der Seite joyn.de ausleben. Das ist eine Streaming-Plattform der beiden Medienunternehmen ProsiebenSat. 1 Media und Discovery. Auch hier gibt es viel Auswahl, zum Beispiel die sehr lustige Serie Jerks mit Christian Ulmen und Fahri Yardim.

Aber Vorsicht! 🆘

Umsonst und Werbefrei!?

Es gibt aber auch Streaming-Plattformen, mit vor allem deutschen Produktionen, die umsonst sind und auch KEINE WERBUNG beinhalten.

Die Rede ist von den Mediatheken der ARD und des ZDF. Sie können ihr Angebot gratis zur Verfügung stellen, weil die Kosten bereits durch den Rundfunkbeitrag abgedeckt werden. 🙂

👉 Kostenpflichtige Streaming-Alternativen

Natürlich sind Netflix, Amazon Prime und Sky aber auch nicht die einzigen Unternehmen, die für ihre Streaming-Dienste Geld verlangen. Falls ihr euch nach etwas Neuem umschaut, hier ein paar Alternativen:

Pantaflix

Auf Pantaflix kann man jeden Monat aktuelle Filme streamen. Das Besondere der Seite ist, dass man keine monatliche Pauschale bezahlen muss, sondern nur für die Filme bezahlt, die man dann auch streamt.

Filmingo

Filmingo lässt die Finger vom Blockbuster. Auf dieser Streaming-Seite bekommt man speziell ausgewähltes Arthouse-Kino, also Filme, die für ihre künstlerisch hochwertige Produktion bekannt sind. Der Dienst kostet 7,50€ im Monat.

MUBI

Auf der Streaming-Seite MUBI wird man nicht mit Filmen überschüttet. Stattdessen gibt es immer eine Auswahl an 30 Filmen. Ausgewählt werden sie von Kuratoren, die sich nach eigenen Angaben auf alte Film-Klassiker und die neuesten Festival-Hits konzentrieren. Kosten: 9,99€ im Monat.