Lifestyle Liebe & Sex Homosexuelle Charaktere in Serien - endlich selbstverständlich?

Sind wir nicht alle ein bisschen seriensüchtig? Viele Serien haben mittlerweile auch Charaktere die schwul, lesbisch, bi oder transgender sind. Diese zehn Serien sind da ganz vorne mit dabei!

Zum internationalen Tag gegen Homophobie haben wir mal nach Serien gesucht, die für mehr Offenheit sorgen - dadurch, dass sie ganz selbstverständlich homo-, bi- oder transsexuelle Figuren integrieren. Eigentlich sollte es gar nicht groß erwähnenswert sein...

Klassisches Rollenbild? Nicht bei Männer- und Frauenmodel Rain Dove!

Sense8, Orange Is The New Black, Game of Thrones

Das Thema Homosexualität ist in so gut wie allen heute erfolgreichen Serien endlich eine Selbstverständlichkeit. Willkommen im 21. Jahrhundert! Bei Sense8 zum Beispiel: In der Serie gibt es acht mental miteinander verbundene Charaktere - darunter ein homosexueller Mann und eine Transfrau. Aber daraus wird gar kein großes Thema gemacht - es ist einfach selbstverständlich. Das ist aber kein Zufall: Die Produzenten sind die Geschwister Lana und Lilly Wachowski - beide kamen als Junge auf die Welt und leben jetzt als Frau.

Ähnlich auch bei diesen erfolgreichen Serien: Orange Is The New Black und Game of Thrones. Auch hier sind LGBT (lesbisch, schwul, bi, transgender) Charaktere am Start.

Video gegen Homophobie: Weniger Vorurteile, mehr Herz!

Für mehr Offenheit und Toleranz

Je weniger man betonen muss, dass es normal ist, dass ein Charakter transgender oder homosexuell ist, desto besser. Hoffentlich ist es in Zukunft gar nicht mehr nötig, Toleranz von LGBT Charakteren in einem Artikel zu thematisieren. Die zehn Serien, die dem Ziel schon sehr nah sind, checkst du oben in der Galerie.