Lifestyle Fastnacht Die besten Kostüme für kalte Fastnacht

AUTOR

Fastnacht steht vor der Tür und das Wetter wird mit jedem Tag kälter. Kein Problem, wir haben die besten winterfesten Kostüme für euch rausgesucht.

Und da ist für jeden was dabei. Klar, was immer geht, wenn es kalt: Ein Ganzkörperkostüm oder auch der Schneehase! Da wird dir mit Sicherheit nicht kalt. Aber es geht auch etwas kreativer.

Zum Beispiel der Ski-Lehrer: Einfach den dicksten Schneeanzug an, ein paar Anmachsprüche parat legen und euer Kostüm ist perfekt. Oder auch: der Wintersonnenbrand. Dabei kannst du dich auch so dick anziehen, als würdest du auf die Ski-Piste gehen. Dann schminkst du dir nur noch einen Sonnenabdruck von einer übergroßen Ski-Brille ins Gesicht und schon hast du das wärmste und kreativste Kostüm ever! #easypeasy

Müllbeutel halten warm

Wer noch ein bisschen mehr Mühe in seine Verkleidung stecken will, kann zu Müllbeuteln greifen und sich daraus eine schöne Robe basteln. Das Gute daran ist, dass ihr darunter so viel anziehen könnt, wie ihr wollt und niemand sieht es.

Die ganz ratlosen Frostbeulen können auch einfach als Schlafsack gehen. Und dabei steckt ihr euch auch einfach in so einen rein. Wer will kann das Kostüm auch noch als Wurm umfunktionieren. (Einfach den Reisverschluss soweit zu ziehen, dass nur noch der Kopf rausguckt 🤭)