Fortnite-Skin von Fortnite (Foto: Screenshot/fortnite/twitter.com)

Lifestyle Gaming So krass war das Marshmello-Konzert bei Fortnite!

Am Samstag war es soweit: In Fortnite gab es das erste Live-Konzert ever. Auflegt hat DJ Marshmello. Aber auch in den nächsten Tagen könnte es krasse Events bei Fortnite geben.

Lange war es ein Gerücht, am Samstag war es dann safe: In Fortnite gab es am 2. Februar um 20:00 Uhr (deutscher Zeit) das erste Ingame-Konzert ever – und zwar von DJ Marshmello. Das hatte Fortnite auf Twitter bekannt gegeben. Außerdem stand der fiktive Ort "Pleasant Park", den es auf der Fortnite-Karte gibt, auch im offiziellen Tour-Plan von Marshmello.

Drop into Pleasant Park in @FortniteGame this Saturday for a special set 👀 https://t.co/yDNX2IHNpp

Neue Marshmello-Items auf Fortnite

Um 1:00 Uhr nachts am 1. Februar wurden dafür schon die passenden Items freigeschaltet. Das wären: ein Skin, der aussieht wie das Kostüm von Marshmello, einen passenden Gleiter und natürlich – ganz im Fortnite-Style – ein passender Dancemove!

Start the Party 🎶 Grab the @Marshmellomusic Outfit, Mello Rider Glider, and Marsh Walk Emote from the item shop! https://t.co/ITpR2du3NU

Das Ganze kostete in der Spielwährung dann mehrere V-Bucks: Für den Skin musste man dann zum Beispiel 1.500 bezahlen, für den Gleiter rund 500.

Wie krass war jetzt das Marshmello-Fortnite-Konzert?

Im "Pleasant Park" wurde eine virtuelle Bühne aufgebaut. Und auf dieser Bühne performte Marshmello dann knapp zehn Minuten live! Während des Auftritts waren alle Waffen deaktiviert, vor der Bühne packten die Gamer die typischen Fortnite-Moves aus.

Im Netz wird das Konzert ziemlich gefeiert. Und auch DJ Marshmello fand's geil:

We made history today! The first ever live virtual concert inside of @fortnite with millions of people in attendance. So insane, thank you epic games and everyone who made this possible!

Klar, für Liebhaber richtiger Konzerte war das wahrscheinlich nicht das Mega-Event. Wie vermutet, war es einfach ein Audio-Livestream, mit einer Avatar-Performance.

2019 gab's auch wieder ein Super Bowl-Event!

Fun Fact: Die Bühne, auf der Marshmello aufgetreten ist, befindet sich ganz in der Nähe des Football-Feldes, auf dem auch ein virtuelles Super Bowl-Event stattfand. Denn passend zum größten Sportereignis in den USA konnten Fortnite-Spieler mit ihrem Charakter auch dieses Jahr wieder an einem NFL-Rumble teilnehmen.

Anders als beim Marshmello-Event ist das Super Bowl-Event sozusagen ein Spiel im Spiel. Heißt: Die Spieler treten in einen eigenen Modus ein und können dann – jeweils 20 gegen 20 – virtuell ein Football-Spiel austragen. Außerdem gab es dafür die passenden Skins: die der Los Angeles Rams und die der New England Patriots.

Gerüchte zu Fortnite-Event am chinesischen Neujahr

Im Moment gibt es aber auch Gerüchte, dass es auch zum chinesischen Neujahr ein Special-Event bei Fortnite geben wird. Das chinesische Neujahrsfest ist traditionell am 5. Februar. Manche Nutzer zweifeln allerdings daran, dass es zu dem Anlass mehr als Skins geben wird. Denn: Es gibt immer wieder Berichte, dass China das Spiel gebannt hat.