STAND
AUTOR/IN

Ein Kissen als Haustier oder ein Roboter, der uns im ganzen Haus verfolgt: Auf der Technikmesse CES in Las Vegas werden gerade die Technik-Neuheiten vorgestellt, die uns in Zukunft begleiten könnten. Was dabei rauskommt, ist teilweise ganz schön schräg.

Halten wir in Zukunft Kissen statt Haustiere? Entscheidet bald ein Roboter, wann wir morgens aufstehen müssen? Ist unser „Fleisch“ bald endgültig vegan? Über diese Themen wird bei der Technikmesse CES gerade gesprochen – das Begeisterungslevel reicht dabei von „what?!“ bis „wow!“

Kuscheltrend: Katze ohne Kopf?

Eine Firma hat ein Roboter-Kissen entwickelt, das aussieht wie eine Katze - nur eben ohne Kopf und Beine. Wenn man das Kissen streichelt, bewegt sich der Plüschschwanz.  

Qoobo’s tail moves differently depending on how you pet it💭 Click the link in the bio to learn more!

Vielleicht hast du so ein Kissen schon mal gesehen. Die Idee ist schon etwas länger auf dem Markt. Auf der CES ist jetzt aber auch noch eine kleinere Version des Katzenroboters am Start – fast schon Handtaschenformat. Das Kissen soll jetzt auch auf Berührungen und Stimmen reagieren und schnurren.

Laut Hersteller soll das Katzenkissen stressmindernd wirken, die Stimmung positiv beeinflussen und auch perfekt für Leute geeignet sein, die keine Haustiere halten können.

Eine Fake-Katze ohne Kopf mit sich rumzutragen, wirkt aber auf den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig.

CES Technikmesse: Playstation 5 wird „vorgestellt“?

Für richtige Lacher sorgt im Netz gerade die „Vorstellung“ der Playstation 5. Im Vorfeld wurde ja schon ordentlich spekuliert: Wird die neue Konsole bei der CES gezeigt? Die Antwort lautete. Eeehm ... fast! 😉 Das Gerät an sich gab es nicht, aber das Logo. Wow! Danke für nichts!

Guten Morgen! Ich hatte die Sony #CES2020 gar nicht auf den Plan, dann kam Sony und die Fans freuten sich auf eine Präsentation der PS5... und dann zeigte Sony einfach mal das neue Logo der PS5. Ende. So geil! 😂 Marketing over the top! 😂👌🏼 https://t.co/dCTYCmgSuG

Danke @Sony für das PS5 Logo. Jetzt kann ich entspannt schlafen. #ps5 #CES2020 #ironie https://t.co/w78EblEp3o

Ballie: Roboter-Mitbewohner – oder neuer Star-Wars-Charakter?

Lassen wir bald Roboter in unser Haus einziehen und ALLES regeln, was wir sonst selbt gemacht haben?

Dass Roboter zumindest jede erdenkliche Form haben können, zeigt jetzt der Tennisball-ähnliche "Ballie". Das ist eine gelbe Roboterkugel mit eingebauter Kamera und komplizierter Technik, die laut Hersteller nicht nur das Leben von uns selbst verbessern soll, sondern sich „auch um unsere Liebsten und unser Zuhause kümmert“.

CES 2020, Samsung showed off Ballie, a personalized cute robot #ces2020 #ces #samsung #samsungballie #ballie #robot #samsungces2020 #tech #technology #technologynews #technews #robotics #robotic #teammytechbite #mytechbite

Im Werbeclip sieht man, wie der kugelförmige Roboter unseren Tag mitgestalten kann -vom Wecken bis zum Schlafengehen. Big Brother is watching you! Die kleine gelbe Kugel soll quasi für uns mitdenken und uns auf Schritt und Tritt folgen - der "Tennisball" kann auch aufräumen, den Hund betreuen oder das Fernsehprogramm ändern.

Die User-Reaktionen sind gemischt. Manche feiern die Innovation. Manche nehmen’s mit Humor und finden: Das sieht aus wie BB-8 aus Star Wars!

Und der Name erinnert ja auch irgendwie an den süßen Film-Roboter WALL-E.

Manche finden ihn auch einfach nur creepy: Eine Kamera, die uns folgt, eine Technik, die die Steuerung in unserem zukünftigen Zuhause übernimmt – was, wenn das schief geht und sich die Künstliche Intelligenz in die falsche Richtung entwickelt?

Wenn man es ganz negativ sehen möchte, erinnert das Werbevideo mit der klassischen Musik vielleicht sogar an eine Szene mit dem intelligenten Computer HAL aus dem Film „2001: Odyssee im Weltraum“

Schweinefleisch ohne Fleisch: Neuer Hype nach dem Impossible Burger?

Der „Impossible Burger“ hat vor einer Weile, genau wie die Patties von "Beyond Meat", Schlagzeilen gemacht, weil er zwar nach Fleisch riechen und schmecken soll, eigentlich aber nur aus pflanzlichen Inhaltsstoffen besteht. Jetzt wurde das neueste Produkt vorgestellt: „Impossible Pork“ – die pflanzliche Schweinehackfleisch-Variante.

Nachdem es ja inzwischen gefühlt richtig viele vegane Fleischalternativen gibt, ist die Neuentwicklung des Schweinefleischs immer noch ein Thema, denn: Schweinefleisch ist nicht nur für Menschen, die sich vegetarisch oder vegan ernähren schwierig, sondern auch für Menschen, die aus religiösen Gründen kein Schweinefleisch essen.

Außerdem könnte die neue Vielfalt in Zukunft auch echte Fleisch-Fans endgültig für sich begeistern und damit neuen Schwung in das vegane Leben bringen – immerhin ist Schweinefleisch für verschiedene Kulturen das beliebteste Fleischprodukt!

Sony zeigt Elektroauto

Das mit dem Playstation-Reveal wurde zwar nichts, eine Überraschung gab es von dem Unternehmen dann aber doch noch: Der Konzern hat bei der Technikmesse ein Elektroauto vorgestellt! Das soll nicht nur futuristisch aussehen, sondern auch mit krasser Technik ausgestattet sein.

Sony präsentiert erstes eigenes Elektroauto https://t.co/Q2TaVso0sM #CES #Sony #Toyota

Auch dazu können sich die User aber den ein oder anderen lustigen Kommentar nicht verkneifen...

#Sony macht neben Playstation und Hifi nun auch Autos! Mal abwarten bis Nintendo mit zieht und eine Switchcar oder ähnliches präsentiert 😂👍 https://t.co/AJF1rQdNiL

#Sony baut sein eigenes Elektroauto. Führerschein braucht man dafür nicht - es reicht zwei Stunden GTA5 gespielt zu haben.

CES-Messe in Las Vegas zeigt Technikneuheiten

Die Beispiele zeigen: Auf der Messe werden die unterschiedlichsten Bereiche gezeigt - von richtig coolen Neuerungen, die bald in unserem Alltag stattfinden, bis hin zu Sachen, über die wir uns echt wundern. Im letzten Jahr waren übrigens mehr als 4500 Aussteller dabei - mal sehen, wie viele wir tatsächlich irgendwann in unserem Leben wiederfinden.

🔝 Meistgelesen

  1. Apps Reface-App: Warum sich der Download nicht wirklich lohnt

    "Reface" ist technisch krass gut im Vergleich zu anderen Deepfake-Apps. Das Problem ist nur: Die App versucht uns ziemlich aggressiv in ein Abo zu drängen. Auch die Bewertungen in App-Stores sind nicht wirklich gut.  mehr...

  2. Kino Die richtige Reihenfolge der Filme aus dem MCU!

    Mit Marvels "Black Widow" startet die 4. Phase des Marvel Cinematic Universe. Diese Marvel-Filme solltest du am besten vorher schauen, um wirklich alles zu checken!  mehr...

  3. App-Check Gradient-App: Wer ist dein Star-Doppelgänger?

    Die App "Gradient" stürmt gerade die App-Charts. Mit ihr kannst du deinen Doppelgänger finden. Ist lustig - hat aber einen Haken.  mehr...

  4. Musik "Savage Love": Wie aus einem TikTok-Trend ein Jason Derulo-Song wurde

    Der Beat von Jason Derulos "Savage Love" ist ein krasser Ohrwurm, den ein 17-jähriger Schüler aus Neuseeland gebaut hat. Auf TikTok ist die kurze Melodie mit einer Dance-Challenge viral gegangen. Jason Derulo fand die offensichtlich so gut, dass er sich direkt den Ausschnitt für seinen neuen Song geschnappt hat. Hier gibt's die ganze Story.  mehr...