Laub Rechen (Foto: Imago, CHROMORANGE)

Lifestyle Twitter #RakeNews - Finnen machen sich auf Twitter über Trump lustig

Weil die Finnen für saubere Waldböden sorgen, gibt es da auch keine Waldbrände. Das sagt zumindest Donald Trump. Kein Wunder, dass es dann auf Twitter richtig abgeht!

In Kalifornien toben seit Tagen schwere Waldbrände, die schon für Tote und Verletzte gesorgt haben. Auch die Häuser vieler Stars sind dabei komplett abgebrannt.

Trump war jetzt am Wochenende an einem besonders betroffenen Ort, in Paradise. Dort hat er vor der Presse sein Mitgefühl ausgesprochen. Außerdem hat er noch ein paar Tipps gegeben, wie man sich zukünftig besser schützen sollte.

Saubere Waldböden gegen Waldbrand

Trump gab den Waldböden die Schuld. Es sei "sehr wichtig, sich um die Böden zu kümmern." Dabei nannte er Finnland als positives Beispiel. Dort würden sich die Leute sehr viel Zeit für "Rechen und Säubern" nehmen und damit die Waldbrandgefahr senken. Das soll ihm der finnische Präsident Sauli Niinisto in einem Gespräch gesagt haben.

Die Finnen rasten auf Twitter aus!

Abgesehen davon, dass der finnische Präsident diese Aussage abstreitet, fand man die Vorstellung in Finnland sehr lustig. Jedenfalls gab es kurz danach die ersten Tweets, in denen sich Finnen beim Waldaufräumen zeigen. Der Hashtag ist: #RakeNews

"Ein ganz normaler Tag in finnischen Wäldern"

"Ich bin hier nur am Rumrechen, wie es alle Finnen tun, um Waldbränden vorzubeugen"

Fotos von mutigen finnischen Feuerwehr-Männern, die einen schrecklichen Brand löschen.

"Ich heute Nachmittag beim Rechen!"

"Nicht solange ich aufpasse!"

Auch in Deutschland geht es los

Auch bei uns gab es schon die ersten #RakeNews-Reaktionen 😆

Laub ist Gift!

Oh Gott! Wer traut sich überhaupt noch, draußen spazieren zu gehen?? 😱

Ein sehr lustiger Hashtag! Weiter so 😆