YouTube Einnahmen (Foto: YouTube/ MontanaBlack, Trymacs)

Lifestyle Gaming MontanaBlack, Trymacs und Co. - so viel verdienen deutsche YouTuber!

Lange war es ein Geheimnis. Jetzt haben mehrere deutsche YouTuber ihre Dezember-Einnahmen veröffentlicht. Klar ist: Das Weihnachtsgeschäft lief richtig gut!

Eines der größten Geheimnisse von YouTube war immer, wieviel die erfolgreichen YouTuber eigentlich wirklich verdienen. Für viele gilt die Faustregel: 1000 Klicks sind ungefähr ein Euro Verdienst.

Doch der sogenannte CPM-Wert, der angibt, wie viel ein YouTuber an 1000 Wiedergaben verdient, ist manchmal sogar viel höher!

Wie hoch genau der CPM-Wert ist, hängt von vielen Faktoren ab. Zum Beispiel von durchschnittlicher Wiedergabedauer oder auch der Kategorie der Videos.

Gaming wird wesentlich besser bezahlt als Unterhaltung.

MontanaBlack, YouTuber

Im Dezember verdienen YouTuber am meisten

Weil im Dezember besonders viele YouTube-Videos geschaut werden, ist das auch für alle YouTuber normalerweise der ertragreichste Monat.

Vielleicht hatten ein paar deutsche YouTuber verspätete Weihnachtsgefühle, jedenfalls haben MontanaBlack, Trymacs und ein paar andere jetzt ihre Einnahmen im Dezember veröffentlicht:

Soviel haben deutsche YouTuber im Dezember verdient

MontanaBlack

Wie die Statistiken zeigen, waren es 72.919,76€, die Videos von MontanaBlack auf seinem Kanal "SpontanaBlack" nur im Dezember eingespielt haben. Natürlich ist das ein Brutto-Wert. Jeder YouTuber muss auf seine Einnahmen ganz normal Steuern bezahlen.

Trymacs

YouTuber Trymacs hat im Dezember etwas weniger verdient. Bei ihm waren es trotzdem satte 40.236,71€. Es ist nach Trymacs trotzdem noch viel weniger, als manche amerikanischen YouTuber verdienen!

Ein großer amerikanischer YouTuber macht auch gerne mal im Dezember 240.000$.

Trymacs, YouTuber

EinfachPeter

EinfachPeter hat im Vergleich zu den anderen weniger Abonnenten und Views. Deswegen sind auch seine Einnahmen geringer. Er hat im Dezember 3.352,53$ gemacht.

Mois

Bei YouTuber Mois waren es 10.564,35$ im Dezember. Er findet, dass es nicht unfair ist, wenn man viel Geld mit seinen Videos verdient.

Es ist nicht unfair, viel mit YouTube zu verdienen. Jeder kann umsonst einen YouTube-Kanal eröffnen.

Mois, YouTuber

Shpendiboy

Auch Sphendiboy zeigt, wie viel er verdient: 5.987,93$ war sein YouTube Brutto-Einkommen im Dezember 2018. Für ihn knapp doppelt so viel wie im Jahr davor.

Einige YouTuber können also wirklich gut von ihrem Job leben. Doch um wirklich reich davon zu werden, braucht man Glück, Durchhaltevermögen und vor allem sehr viel Einsatz.