Lifestyle Netztrends "Milch ist Gift": YouTuber unge postet den Clickbait des Monats und wird vom Netz verspottet

AUTOR

#milchistgift ist die Reaktion auf ein Video von unge auf YouTube. 14 Tausend Daumen nach oben gabs dafür bisher – und ganze 40 Tausend Dislikes! Warum er so viel Kritik bekommt und was das Netz dazu sagt? Klick dich durch die Gallery!

Der YouTuber Simon Unge sitzt mit Hoodie und Beanie am Strand, im Hintergrund rauscht das Meer, sein Hund springt immer wieder ins Bild. Eigentlich ganz süß. Der Inhalt ist aber der neueste Aufreger im Netz: Nach knapp zwei Minuten behauptet Unge: "Milch ist Gift!"

Warum sollte Milch Gift für den Menschen sein?

Wie bei vielen anderen Lebensmitteln auch, gibt es öfter die Diskussion, ob Milch gesund für den Menschen ist, oder nicht. Die Meinungen dazu gehen auseinander. Die kanadische Regierung überarbeitet momentan die Ernährungsrichtlinien für ihr Land, dazu befragt sie die Bevölkerung. Diese Befragung könnte nun dazu führen, dass Milch, Sahne und Butter aus der Ernährungspyramide gestrichen werden – während zum Beispiel in Deutschland zwei Mal täglich Milch und Milchprodukte konsumiert werden sollen.

Man soll in Kanada laut der Ernährungsempfehlung keine Milch und Milchprodukte mehr essen. Woran liegt das? Weil es Gift ist!

Simon Unge

Für Simon Unge, der genererell auf tierische Produkte verzichtet, ist das der einzige richtige Schritt.

Knapp 6:30 Minuten Video – keine Erklärung!

Im Video kommen in regelmäßigen Abständen die Schlagworte Milch und Gift vor, aber keine Erklärung oder ein Beleg für diese krasse Behauptung. Unge verweist auf ein paar Links in den Kommentaren und eine Reportage und wirft noch ein paar Verschwörungstheorien in den Raum.

Wir werden systematisch krank gemacht!

Simon Unge

Die Milchlobby in Deutschland sei zu groß, um das auch bei uns einzuführen. Am Ende empfiehlt Unge, sofort mit dem Milchkonsum aufzuhören und sagt, der Körper brauche ein paar Jahre, um sich davon zu erholen – ähnlich wie die Lunge eines Rauchers, der die Zigaretten weglässt.

Unge lässt das Netz verwirrt zurück

Was genau du mit diesem Statement jetzt anfangen sollst? Gute Frage! Einen Tag später kommt das zweite Video von Simon Unge zu diesem Thema. Plötzlich gibt er zu, dass es nicht bewiesen sei, dass Milch für den Menschen schlecht sei. Eigentlich ginge es darum, dass die Produktion von Milch, Butter, etc. der Umwelt und den Tieren schadet. Er wollte mit seinem Video auf das Thema aufmerksam machen und erreichen, dass die Leute sich informieren.

Hätte ich gesagt: "Milch ist für einen Großteil der Nutztiere und unseren Planeten schädlich", hätte sich doch kein Mensch dafür interessiert, oder?

Simon Unge

Angeblich hat Simon Unge also absichtlich für die Aufregung gesorgt. Und immerhin hat er es mit der Provokation auf Platz 1 der Trends geschafft.

Trotzdem sind die meisten Follower enttäuscht von unge. Seine Glaubwürdigkeit wird von vielen in Frage gestellt. Unter dem Hashtag #milchistgift gibt es bei Twitter unendlich viele witzige Posts, die unge und seine Videos verarschen. Klickt euch durch die besten in der Galerie!

Zeit für Fakten

Zum Glück wurde dann aber doch nochmal gecheckt, ob Milch nun giftig ist oder nicht. schönschlau hats für dich herausgefunden.

AUTOR
STAND