Lifestyle Netz Holy Shit! Ronaldo rettet Real Madrid in der Nachspielzeit

AUTOR

So schnell hasst dich das Netz: Trotz sensationellem Tor beim Champions League-Spiel wird Star-Fußballer Ronaldo gehated.

So schnell geht der Absturz. Vor kurzem sogar noch von Fußball-Gegner für einen überragenden Fallrückzieher gelobt, muss sich Cristiano Ronaldo nun dem Spott der Netzgemeinschaft aussetzen.

Für alle, die das Champions-League-Spiel Real Madrid gegen Juventus Turin verpasst haben und sich denken: "Holy Shit, was geht denn da auf Social Media ab!". Hier mal eine kurze Zusammenfassung:

🔵 Real Madrids Auftritt beim Rückspiel gegen Juventus Turin war schwach. Cristiano Ronaldo ist nicht ansatzweise so souverän wie im Hinspiel (wir erinnern uns an den traumhaften Fallrückzieher).

Juventus Turin hat dagegen einen Lauf. Sie bügeln das Ergebnis 3:0 aus der Hinrunde aus und schaffen tatsächlich drei Tore gegen Real Madrid.
Aber dann: Siebte Minute Nachspielzeit und wir befinden uns in einer der dramatsichsten Nachspielzeiten ever.

Juventus fault Real. Torwart Buffon von Juventus kann das gar nicht nachvollziehen und beschwert sich aggresiv und kommt dem Schiedsrichter wohl zu nah.

Was dann passiert, ein Schlag ins Gesicht für Juventus. Wegen Buffon zieht der Schiedsrichter die Rote Karte und gibt damit dem Real Madrid einen Elfmeter. Cristiano Ronaldo schießt und - wer hätte es gedacht - verwandelt.

🏆 Real Madrid kommt ins Halbfinale der Champions League! 🏆

Real Madrid hat sich damit in der siebten Minute der Nachspielzeit knapp in die nächste Runde der Chamipons League geschossen.

Juventus-Fans und auch das Netz ärgern sich. Ja, das Tor ist sensationell und Ronaldo einer der besten - wenn nicht der beste - Fußballer, aber 97 Minuten war Juventus Turin die stärkere Mannschaft und dann verlieren sie doch. Wenn das Tor nicht gewesen wäre, wäre das Spiel in die Verlängerung gegangen. So gibt es aber keine Verlängerung und kein Chance auf das Halbfinale für Juventus.

Dafür schafft es Real Madrid ins Halbfinale und wartet wohl gespannt auf die Auslosung des Gegners am Freitag.

Wie sich das Netz über Christiano streitet, solltest du dir oben in der Galerie geben! 🤣

So wurde Ronaldo noch für den Fallrückzieher gefeiert!

Wer eine längere Fußballpause hatte und auch vom Fallrückzieher Cristiano Ronaldos beim Hinspiel nichts mitbekommen hat, wir erinnern uns:

Beim Spiel zwischen Ronaldos Club Real Madrid und Juventus Turin kam es zum legendären Schuss, der Begeisterung bei allen (wirklich allen Fans!) hervorrief. Mit einem Fallrückzieher versetzte er den Ball ins Tor.

Schon im Stadion konnten sich die Fans nicht mehr auf den Sitzen halten. Gleich das ganze Stadion jubelte Ronaldo zu. Aber auch alle anderen, die sich das Spiel von zu Hause reingezogen haben, mussten ihren Senf dazugeben und zwar im Netz. Die besten Netzreaktionen gibt's in der Galerie zum Nachlesen.