Lifestyle Netztrend So schlecht werden Berufe in Stockfotos dargestellt

AUTOR

Wissenschaftler haben in der Regel immer einen weißen Kittel an, Lehrerinnen tragen immer eine Brille und Apotheker haben immer ein Klemmbrett in der Hand. Zumindest in der wunderbaren Welt der Stockfotos.

Stockfotos - diese tollen Bilder, die jegliche Situationen immer peferkt zusammenfassen. Was würden wir nur ohne sie machen? Wir würden wahrscheinlich nie erfahren, wie ein Arzt wirklich arbeitet oder wie das Leben eines Bibliothekars wirklich aussieht.

[Irony off]

Aber jetzt mal im Ernst: Wer denkt sich diese seltsamen Szenarien aus, in denen Berufe einfach immer übertrieben dargestellt werden und immer etwas over the top?

Wie absurd Berufe in Stockfotos wirklich dargestellt werden, fasst deswegen jetzt der Hashtag #BadStockPhotosOfMyJob zusammen. Wie witzig das sein kann, checkt ihr oben in der Galerie.

AUTOR
STAND