Adam Levine oberkörperfrei bei der Superbowl Halftime Show 2019 (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / AP Photo)

Lifestyle SPORT Du hast den Superbowl 2019 verpasst? Macht nichts! Hier sind die 5 wichtigsten Dinge

Die New England Patriots gewinnen in einem langweiligen Spiel gegen die LA Rams und alle regen sich über die Halftime-Show von Maroon 5 auf.

In der Nacht auf den 04. Februar fand zum 53. Mal eines der weltweit gehyptesten Events des Jahres, der Super Bowl, in Atlanta statt. Falls du verständlicherweise keine Lust hattest die Nacht durchzumachen, aber trotzdem mitreden willst: Hier kommen die fünf wichtigsten Dinge zum Superbowl 2019. Kleiner Spoiler: Du hast ziemlich sicher absolut nichts verpasst...

1. Die New England Patriots haben in einem langweiligen Spiel gewonnen

Zum sechsten Mal haben die Patriots den Super Bowl gewonnen und dieses Jahr in einem 13:3 die LA Rams besiegt. Somit ist das der Super Bowl mit den wenigsten Punkten ever.

Beim besten willen das is der wohl schlechteste Superbowl der geschichte #rannfl #SuperBowl

2. Tom Brady gewinnt als Quarterback somit auch seinen 6. Ring

Traditioneller Weise bekommt ein Teammitglied nach dem Gewinn des Super Bowls einen Gewinner-Ring. Tom Brady ist nach diesem Sieg der Quarterback mit den meisten Ringen in der Super Bowl Geschichte. Schade, dass sie nicht mehr alle auf eine Hand passen. Allerdings erinnert uns das an was...

It’s complete. Thanos has all six infinity stones. #SuperBowl https://t.co/XxTUSOi2dI

3. Die Halftime-Show war genauso wie das Super Bowl Spiel: lame

Sagen wir es so: Mit Lady Gaga oder Katy Perry konnten Maroon 5 leider nicht mithalten. Allerdings war das vorher schon vielen Leuten klar.

Endlich kann mir meine Mutter nicht mehr vorhalten, dass ich die größte Enttäuschung in ihrem Leben sei. #Maroon5 #HalftimeShow #SuperBowl

4. Der eigentliche Star der Halftime-Show: Spongebob

Nachdem der Spongebob-Erfinder Stephen Hillenburg vergangenes Jahr gestorben ist, haben viele gehofft, dass die berühmte Spongebob-Halftime-Show-Szene auch im echten Super Bowl stattfindet. Und tatsächlich: für einige Sekunden wurde Spongebob eingeblendet. Für viele war Spongebobs Auftritt zu kurz.

Leute holt die Mistgabel! Die #HalftimeShow war echt nicht gut! Da wäre mir komplett Spongebob doch deutlich lieber gewesen als nur 3 Sekunden, aber wenigstens überhaupt! #SuperBowl #SpongeBob https://t.co/4wyiVxpJYP

Nun noch mal die bessere #HalftimeShow @ransport @rannfl_suechtig #SuperBowLIII https://t.co/xbXp4XiJp6

A little gift for whoever was responsible for organizing the #SuperBowl halftime show https://t.co/4emd0tUiCG

Images of me before and after the #HalftimeShow https://t.co/XL4VLPqU1V

5. Adam Levine war kurz oberkörperfrei auf der Bühne und alle rasten aus

Einen der wenigen Aufreger im Super Bowl hat uns Frontmann Adam Levine auf der Bühne beschert. Statt Outfitwechsel hat er es sich einfach gemacht und sein Shirt einfach ausgezogen. Auch wenn einige etwas irritiert von seiner Performance waren. Der Grund: Vor 15 Jahren gab es einen Skandal inklusive Nippel-Blitzer von Janet Jackson bei dem Halftime-Show-Auftritt von Justin Timberlake. Es stellten sich also einige die Frage: warum sind männliche Nippel toll und weibliche Nippel ein Skandal? Vielen gefiel der oberkörperfreie Adam Levine auch.

The reasons I watch the #SuperBowl tonight, shirtless @adamlevine and the commercials👏 @maroon5 https://t.co/P7UlWXy75n

Dazu muss man allerdings sagen: Teil der Super Bowl Tradition ist es, sich jedes Jahr über das Spiel oder die Halftime-Show aufzuregen. Wir sind uns also sicher, dass auch nächstes Jahr wieder mehr als genug Leute einschalten und sich anschließend aufregen werden. Selbst deutsche Stars wie Casper feiern die Show. So krass, dass er kurzerhand nach Amerika fliegt, um das Geschehen aus der ersten Reihe mitzuerleben.

es ist euer bester freund cassler, rasender reporter von der sideline!!! #sbliii