Lifestyle Snapchat Snapchat-Update: Links einbinden

Snapchat bekommt immer mehr Konkurrenz, viele wandern zu Instagram-Story oder Facebook-Story ab. Jetzt gibt's eine neue Funkion, die wir schon von Insta-Story kennen, auch bei Snapchat: Links einbinden.

Dieses Mal ist Snapchat der Nachmacher, allerdings in besser! Bei Snapchat muss man nämlich nicht den kompletten, oft komplizierten Link, eintippen, sondern kann auf die Hauptseite einer Webseite gehen, wie auf DASDING.de. Dann öffnet sich die komplette Seite in Snapchat und man kann auf der Seite rumklicken und auswählen, welchen bestimmten Artikel man im Snap einbinden will. Wie es genau funktioniert, checkst du oben im Video.

Loopvideos, Zauberer-Radierer, mit Emojis malen

Mit dem aktuellsten Update kannst du endlos Videos über Snapchat verschicken, einfach deinen normalen Snap loopen. Ist dann so ähnlich wie dein persönliches GIF und auch cooler als Boomerang von Instagram, weil auf dem geloopten Video sogar der Ton zu hören ist. Aber leider funktionieren die geloopten Videos nur im Snapchat-Universum. Sobald man die Snaps auf's Smartphone runterlädt, sind sie nicht mehr geloopt :pensive: .

Den "Zauberer-Radierer", den Snapchat mit dem Update eingeführt hat, könnte man mit dem "Kopier-Stempel" von Photoshop vergleichen. Damit kannst du kleine Unebenheiten, rote Flecken oder ähnliches ausbessern, allerdings sind manchmal die Referenzpunkte, die der Radierer nutzt, etwas unpassend und das Foto wird nicht wirklich verbessert. Den solltest du nur bei ganz kleinen Stellen anwenden, oder gar nicht :see_no_evil:

Noch mehr Emojis auf deinen Snaps bekommst du durch die neue Funktion mit Emojis zu malen. Das ist wirklich ganz süß! Du kannst deine Snaps pimpen mit :heart: :joy: :fire: :kiss: :star: :hibiscus: :sweat_drops: und :sparkles: und anstatt mit einer Farbe und dem Stift einfach mit Emojis malen.

So findest du deine Stars bei Snapchat

Suchfunktion bei Snapchat

Die neue Suche bei Snapchat erleichtert es Dir Deine Freunde und Stars bei Snapchat zu finden. Bislang musstest Du ja immer den kompletten Nutzernamen wissen. Jetzt werden Dir mehrere Snapchatter angezeigt, die auf Deine Suche zutreffen. Das Coole: Wenn du in der Suche "official" eingibst, werden dir Accounts von Stars angezeigt, ohne dass du den Snapchatnamen der Stars wissen musst, die oft super komisch sind!

Suchfunktion hält nicht alles, was sie verspricht

Oben in der Galerie zeigen wir Dir, wie Du auch nach Kategorien suchen kannst. Zum Beispiel wenn Du das Thema "Food" eingibst. Der Vorteil: Dort werden Dir jetzt auch Magazine angezeigt, die Du sonst höchstens im "Discover"-Bereich entdeckt hättest. Der Nachteil: Die Magazine brauchen Deinen Suchbegriff in ihrem Snapchatnamen. Es werden Dir keine Snapchatter oder Magazine angezeigt, die über Essen snappen, wenn sie Deinen Suchbegriff nicht in ihrem Namen haben.

Gibt es gerade zufällig zu Deinem Suchbegriff eine Live Story, dann wird Dir diese auch angezeigt. Das ist schon mal super! Wenn Du gezielt nach einer Live Story suchst, musst Du aber schon wissen, wie diese heißt. Auch hier gilt: Es werden Dir nur Sachen angezeigt, die Deinen Suchbegriff im Titel haben.

Wenn Snapchat noch ein bisschen die Ergebnisse in der Suchfunktion verbessert, dann sind wir sehr dankbar für dieses neue Update!

Kurz vor Weihnachten gab es großes Update

Erst Ende letzten Jahres hatte Snapchat ein großes Update raus gebracht. Seit dem letzten Update können wir auch mit mehreren Freunden in einer Gruppe bei Snapchat chatten. Bis zu 16 Freunde kannst Du in eine Gruppe hinzufügen - allerdings wird der komplette Chat nach 24 Stunden wieder gelöscht. Das Prinzip in der Gruppe funktioniert aber wie gewohnt: alle Inhalte, die Du von deinen Freunden geschickt bekommst, kannst Du dir zweimal anschauen, danach lassen sie sich nicht mehr anzeigen.

Eigene Sticker aus Snaps basteln

Außerdem kannst Du jetzt Deine ganz eigenen Sticker bei Snapchat basteln. Dazu machst Du einen Snap und wählst oben in der Werkzeugleiste die Schere aus. Damit umkreist Du dann das Objekt, mit dem Du einen Sticker erstellen willst und los geht´s. Wir haben das auch schon ausprobiert, mit lustigen Ergebnissen wie Du in der Galerie oben sehen kannst.

Tipps: So werden Deine Snaps in Zukunft noch geiler!

Musikerkennung bei Snapchat

Die dritte große Funktion ist keine Neuerung von Snapchat alleine. Mit Hilfe der iPhone-Musikerkennungsfunktion "Shazam" erkennt Snapchat jetzt auch die Songs, die gerade in deiner Umgebung laufen. Dazu musst Du den Kamerabildschirm gedrückt halten und Dich etwas gedulden. Dann bekommst Du alle Infos über den Song, inklusive Link zum iTunes Store und Spotify.

Snapchat wird nach diesem Update definitiv noch beliebter. Allerdings kann es sein, dass sie ein oder andere Funktion bei Dir noch nicht funktioniert - in den nächsten Tagen soll das Update aber auf jedem Smartphone problemlos laufen.

So findest Du uns bei Snapchat:

Snapchat Geist (Foto: Snapchat)
Snapchat Geist Snapchat

Die Übersicht: So heißen Deine Stars bei Snapchat