Lifestyle Wissenschaft Das passiert, wenn du 100 Stunden nicht schläfst?

Wie gefährlich so ein Schlafentzug sein kann, hat unsere YouTuberin Mai Thi im Video erklärt!

Das Gehirn braucht auch Schlaf, um sich quasi zu entmüllen. Denn beim Stoffwechsel bleibt auch mal "Müll" übrig und der wird im Schlaf über das "Glymphatische System" abtransportiert. Sogar vier mal schneller als im Wachzustand.

Eine Auswirkung kennst du sicher: Schlechte Laune! Und auch müde Auto fahren ist nicht gut. Denn deine Reaktionszeit für bestimmte Dinge ist ziemlich schlecht, wenn du müde bist.

Noch mehr ziemlich beängstigende Folgen, wenn wir zu lange wach sind, erklärt Mai im Video.

STAND