STAND
AUTOR/IN

In diesem Jahr müssen wir wegen der anhaltenden Corona-Pandemie auf einiges verzichten an Ostern. Wir geben dir einen Überblick, was an den Osterfeiertagen erlaubt ist und was nicht - und was du vermeiden solltest, auch wenn es nicht strikt verboten ist.

Darf ich Ostern bei meiner Familie verbringen?

Das Kontaktverbot in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz bezieht sich in erster Linie auf Menschen, die in unterschiedlichen Haushalten wohnen. Wenn du also noch zu Hause wohnst: Klar, alles wie immer. Nur Onkel, Cousins und Co. sollten in diesem Jahr besser nicht zu Besuch kommen. Und Oma und Opa sowieso nicht - auch wenn es theoretisch erlaubt wäre.

Etwas anders sieht es aus, wenn du nicht mehr zu Hause wohnst. Die meisten gesetzlichen Regelungen beziehen sich auf den öffentlichen Raum - dazu gehört das Wohnzimmer deiner Eltern natürlich erstmal nicht. Es wäre also grundsätzlich auch erlaubt, dass du über Ostern nach Hause fährst. Aber: Wenn du zum Beispiel wegen deiner Arbeit noch viel Kontakt mit anderen Menschen hast, solltest du überlegen, den Oster-Brunch in diesem Jahr lieber per Videochat abzuhalten - vor allem, wenn Menschen aus der Risikogruppe im Haushalt wohnen.

Ostereier im Freien suchen - geht das noch klar?

An diesem Punkt kommt jetzt die gesetzliche Regelung ins Spiel. Und da heißt es: Es kommt drauf an. Wenn ihr im Garten auf Ostereier-Suche gehen wollt, dann ist das okay. Ein Spaziergang mit Familie und Freunden ist dann aber schon wieder schwieriger.

Ausgenommen sind Veranstaltungen und sonstige Ansammlungen, wenn deren teilnehmende Personen 1. in gerader Linie verwandt sind, wie beispielsweise Eltern, Großeltern, Kinder und Enkelkinder oder 2. in häuslicher Gemeinschaft miteinander leben.

Auszug aus der Corona-Verordnung in Baden-Württemberg

Osterfeuer und Co. Trotz Coronavirus?

Du konntest dir die Antwort vermutlich schon denken: Nope! Gemütlich mit Freunden, Nachbarn und Familie am Osterfeuer stehen, ist in diesem Jahr verboten. Hier greift das Kontakt- und Versammlungsverbot in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Das besagt: Zwei Menschen, die in einem Haushalt wohnen, dürfen sich maximal mit einem Menschen in der Öffentlichkeit treffen, der nicht bei einem wohnt. Das wäre eine sehr traurige Veranstaltung. Vielleicht gibt’s ja irgendwo einen Lagerfeuer-Livestream und dazu ein bisschen Skype?

Die Polizei und das Ordnungsamt kontrollieren gerade übrigens auch verstärkt die Einhaltung der Regelungen. Und die Bußgelder sind auch ziemlich saftig. Wenn also der gesunde Menschenverstand nicht ausreicht, solche Veranstaltungen zu vermeiden, sollte es wenigstens der Blick in den Geldbeutel.

Was zurzeit verboten und was erlaubt ist, checkst in unserer Bio. Da gibt es auch viele andere Artikel unserer Themen 👊😇 ___________ #info #rheinlandpfalz #badenwürttemberg #bußgeldkatalog #wissenswert #dasdingmainz

Ausflüge und Reisen an Ostern - was ist erlaubt?

Grundsätzlich solltest du dir die Frage stellen: Ist die Reise wirklich notwendig. Gerade von Urlauben wird im Moment dringend abgeraten. Vor allem, wenn du einmal quer durch Deutschland fahren müsstest, um zum Beispiel zur Familie oder Freunden zu fahren, solltest du dir das gut überlegen. In vielen Bundesländern gelten derzeit unterschiedliche Regelungen. In Bayern gelten zum Beispiel deutliche strengere Ausgangsbeschränkungen, als im Rest des Landes. Dort wird auch der Verkehr kontrolliert - und dringend notwendig ist der Osterbesuch leider nicht.

Außerdem gilt auch das Auto als „öffentlicher Raum.“ Auch dort ist es also nicht erlaubt, sich mit mehreren Personen aufzuhalten, die nicht in einem Haushalt wohnen - auch das wird gerade regelmäßig kontrolliert und mit Bußgeldern belegt.

🔝 Meistgelesen

  1. Coronavirus Lockerung der Corona-Maßnahmen

    Mit den Freunden im Biergarten sitzen, oder mal wieder richtig Shoppen gehen: Wir haben zusammengefasst, was du in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz darfst und was nicht.  mehr...

  2. Neuer Podcast Mahlzeit! Mit Phil Laude & Pesh

    Mahlzeit! Ein Podcast, deutscher als Deutschrap. Gehostet von einem Alman und Phil Laude. Jeden Mittwoch servieren euch Phil und Pesh die Themen ihrer Woche zum Abendbrot. Zu zweit oder mit Gästen wird am Stammtisch in gemütlicher Runde alles besprochen, was das Leben so hergibt. Und das nicht nur auf Spotify und iTunes, sondern ebenfalls - hochmodern auf YouTube - mit Video! Einer von Deutschlands ersten, aber definitiv der letzte Videopodcast. Mahlzeit!  mehr...

  3. Serien NEUE SERIEN IM JUNI AUF NETFLIX, AMAZON PRIME & SKY

    Was? Schon wieder alles durchgesuchtet? Mit diesen neuen Serienhighlights auf Netflix, Amazon Prime und Sky wird dir auch im Juni nicht langweilig.  mehr...

  4. Kino Die richtige Reihenfolge der Filme aus dem MCU!

    Mit Marvels "Black Widow" startet die 4. Phase des Marvel Cinematic Universe. Diese Marvel-Filme solltest du am besten vorher schauen, um wirklich alles zu checken!  mehr...