Lifestyle Instagram Kaputte Insta-Story: So verhinderst du schwarze Videos und fehlgeschlagene Uploads

Seit einiger Zeit funktionieren die Instagram-Storys bei einigen Android-Usern nicht richtig. Wenn man Videos hochlädt, sind sie schwarz und hängen 24 Stunden in einer ewigen Upload-Schleife. So scheiße! Vor allem im DASDING Festivalsommer, wenn man allen zeigen will, was für ein geiles Leben man hat.

So kannst du trotzdem deine Story hochladen

Aktuell hat das Problem vor allem mit allen möglichen Formen der Videobearbeitung in der Story zu tun. Wenn du dein Video ganz clean (also ohne Text, Tags, GIFs usw.) hochlädst, dann dürfte es eigentlich kein Problem geben. Filter sind noch ok, aber jegliche Bearbeitung, die darüber hinausgeht, schickt dein Story-Video direkt ins schwarze Nichts.

Bis Instagram, Samsung, Android (oder wer auch immer für den Mist verantwortlich ist) dieses allgemeine Problem behoben haben, musst du einfach erstmal auf Tags, Emojis und Co. verzichten. Das ist natürlich nicht cool, aber so kannst du immerhin noch deine Story befüllen. Bei Fotos gibt es das Problem bislang nur, wenn du GIFs einfügst - Tags und Text scheinen ok zu sein.

So holst du dein Video aus der endlosen Upload-Schleife

Sobald du bei deinem bearbeiteten Video den "Upload-Knopf" klickst, wird es schwarz und Instagram versucht jetzt 24 Stunden lang dein Video in die Story zu laden. Das nervt! Vor allem, wenn du viele kaputte Videos da rumhängen hast. Oft sind dann die danach folgenden Uploads auch betroffen. Das verbraucht auch ganz schön Datenvolumen!

Leider gibt es während des Hochladevorgangs keine Löschen-Funktion. Damit du deine kaputten Uploads vor den 24 Stunden aus deiner Story bekommst, musst du die App einfach deinstallieren und nochmal neu installieren. Dann sind alle Uploads aus der Warteschleife gelöscht. Oder etwas einfacher: Du gehst mit deinem Handy kurz in den Flugmodus. Wenn du wieder aus dem Flugmodus raus bist und in Instagram gehst, kommt bei deinem Video der rote Uploadfehler. Das heißt: über die drei Punkte am Rand kannst du das Video jetzt manuell löschen.

Videos UNBEDINGT vor dem Upload speichern!!!!

TIPP: Wenn du Videos in der Insta-Story machst, speicher sie dir als erstes vor dem Upload ab. Sobald du sie nämlich bearbeitest und sie im Upload-Nirvana landen, sind sie weg.

Deswegen sind deine Insta-Videos schwarz und können nicht hochgeladen werden

Im Play-Store für Android-Apps gibt es unglaublich viele Beschwerden. In den letzten Tagen und Wochen werden es immer mehr. Alle haben das gleiche Problem: "Ich kann keine Story mehr hochladen."

DASDING hat bei Instagram angefragt, woran es liegen könnte. Instagram würde das Problem zur Zeit noch prüfen. Einige Nutzer vermuten, dass es mit einem neuen Systemupdate zu tun haben könnte.

Das Problem scheint seit dem neusten Oreo Update auf dem Samsung Galaxy S7 zu bestehen.

Bibskogkatt - Bewertung im Google Play Store

Oreo ist das neuste Samsung-Betriebssystem. Die meisten Beschwerden hingen mit dem Galaxy S7 zusammen. Einige nennen aber auch andere Samsung Galaxy-Smartphones. Es könnte sein, dass das Problem wirklich bei dem Systemupdate liegt. Denn, selbst wenn man sich alte Versionen von Instagram installiert (zum Beispiel von vor zwei Monaten, als noch alles ok war), tauchen die gleichen Probleme auf.