Messenger App (Foto: Unsplash//Benjamin Sow)

Lifestyle Messenger Facebook stellt neuen Messenger vor - diese Messenger sind mindestens genauso gut!

Der olle Facebook-Messenger bekommt ein Update! Spoiler: Innovativ ist anders. Deswegen checken wir auch noch andere Messenger-Apps.

Der Facebook-Messenger wird endlich mal etwas gepimpt. Bunte Chats, ein Nachtmodus und ein einfacherer Aufbau kommen in den nächsten Wochen auf unsere Messenger. Du denkst dir: "Klingt alles suuuuper öde!"?


Deswegen schauen wir uns doch mal die anderen Messenger-Alternativen an! Die meisten deiner Freunde benutzen wahrscheinlich WhatsApp, aber natürlich gibt es noch viel mehr Messenger auf dem Markt!

👉 Google Allo

Google hat einen eigenen Messengerdienst. Die Highlights: Du kannst Bilder nicht nur normal verschicken, sondern auch darauf zeichnen oder Sticker einfügen. Außerdem schlägt dir Google Antworten auf Nachrichten vor. Ein witziges Extra ist der "Google Assistant". Mit dem kannst du Chatten und wie bei "Siri" Fragen stellen und beantworten lassen.

Allerdings ist Google bekannt dafür, die Daten seiner Nutzer zu sammeln. Durch den Download im Playstore ist der Messenger mit deinem Google Account verbunden und dadurch, dass sich zum Beispiel die Funktion "Intelligente Antworten" merkt, was du mit wem schreibst, wird da auch auf jeden Fall einiges abgespeichert.

Kosten: Keine

Download: im Playstore

👉 Signal

Die Signal-App ist angeblich die sicherste der Welt. Du kannst Text- und Sprachnachrichten verschicken. Auch telefonieren ist über die App möglich - und das alles angeblich komplett verschlüsselt. Der Messenger funktioniert von der Handhabung her ähnlich wie WhatsApp. Nettes Feature - Du kannst deine Chats in einer extra Funktion individuell aufräumen.

Kosten: Keine

Download: für iOS und Android

👉 Telegram

Mit Telegram kannst du chatten, Videos und Bilder verschicken. In die Bildern kannst du auch, wie in Snapchat und Instagram, Schrift oder Sticker hinzufügen. Besonderen Wert legen die Macher dieser App aber auf Sicherheit. Sie geben an, dass nicht nur ihr Dienst, sondern auch ihre Server, aufgrund einer "End-to-End"-Verschlüsselung, besonders sicher seien. Ein weiterer Vorteil von Telegram ist der Preis! Die App ist komplett umsonst. Und bleibt es auch.

Kosten: Keine

Download: für iOS und Android

👉 Hoccer

Die Vorteile von Hoccer liegen insbesondere in der Sicherheit und der Anonymität. Die Nachrichten sind verschlüsselt und du musst kaum Daten wie Namen, Mail-Adresse etc. angeben. Außerdem ist die App echt einfach zu bedienen und sieht ziemlich schick aus. Der große Nachteil: Es gibt noch ziemlich wenige Leute, die die App wirklich nutzen.

Kosten: Keine

Download: für iOS und Android

👉 Threema

Threema arbeitet mit einem besonderen Verschlüsselungskonzept. Mit der „Ende-zu-Ende“-Verschlüsselung kann niemand, außer Sender und Empfänger deine Nachrichten lesen. Im Gegensatz zu anderen Messengern speichert Threema die Nachrichten auf keinem weiteren Server.

Kosten: iOS: 1,79 Euro; Android: 1,60 Euro

Download: für iOS und Android

👉 Line

Mit Line kannst du texten, telefonieren und Videos verschicken. Außerdem kannst du es auch von deinem PC aus benutzen. Ein weiterer Vorteil: Du musst den Messenger nicht zwingend mit deiner Handynummer verknüpfen. Line ist kostenlos und laut eigenen Angaben absolut sicher.

Kosten: Keine

Download: für iOS und Android

👉 Viber

Mit Viber kannst du kostenlos über das Internet telefonieren und Nachrichten verschicken. Telefonate brechen häufig ab, wenn du währenddessen zwischen 3G und WLAN wechselst. Viber gibt es auch für den PC. Das Highlight: Du kannst süße Tiere verschicken, die deine Message für dich vorlesen!

Kosten: Keine

Download: für iOS und Android

👉 Kakao Talk

Mit Kakao Talk kannst du kostenlos telefonieren. Sonst hat die App die gleichen Funktionen, wie andere Messenger-Dienste auch: Chatten, Bilder, Videos & Audios teilen! Kakao Talk ist kostenlos und übermittelt seine Nachrichten nach eigenen Angaben verschlüsselt.

Download: für iOS und Android

👉 Hike

Hike ist voll stolz darauf, dass die Nachrichten verschlüsselt übertragen werden. So können Dritte nicht heimlich mitlesen. Sonst funktioniert Hike ähnlich wie Whatsapp! Du kannst Chatten, Bilder, Fotos und Videos verschicken. Hike ist kostenlos.

Link: für iOS und Android

STAND