Lifestyle Instagram Update: Neue Text-Funktion bei Instagram

Gerade erst kamen die grandiosen GIFs, mit denen wir unsere Fotos und Videos 100 Mal interessanter machen. Jetzt gibt es wieder ein Update: die neue Text-Funktion

Bislang konnte man bei Instagram ja immer nur oben rechts über "Aa" Text einfügen. Da gab's ja auch schon ein paar Gestaltungsmöglichkeiten: zum Beispiel Farbe ändern und Schriftgröße. Jetzt kannst du aber auch ENDLICH die Schriftart ändern! Zwar gibt es neben der klassischen Schrift nur vier neue, aber immerhin!

Text-Funktion als Filter

Aber, es ist noch was neu! Das Ganze geht nicht nur oben über "Aa", sondern du kannst jetzt auch komplette Textstorys erstellen. Dafür musst du einfach unten, wo du sonst ausäwhlst, ob du normal filmen willst, live gehen möchtest oder einen Boomerang aufnimmst - genau da gibt es jetzt die neue Funktion "Text". Probier es einfach mal aus. Macht Spaß ein bisschen damit rum zu spielen!

Es wurde auch mal höchste Zeit, dass uns Instagram auch auf der Textebene mehr Gestaltungsfreiraum gibt! Also, danke dafür, allerdings muss man auch sagen: Wirklich? Das soll es gewesen sein? In der Text-Funktion könnt ihr nur sechs verschiedene Farben auswählen, vier verschiedene Schriften und noch sagen, ob der Text farblich unterlegt sein soll oder nicht. Hoffentlich kommen da mal bald noch ein paar mehr Möglichkeiten dazu!

DAS KAM ZULETZT NEU:

Upload von Videos und Fotos JEDER Größe

Endlich kann man Fotos und Videos in die Story laden, egal welche Größe sie haben! Egal ob es um ein quadratisches Foto, eins in hochkant oder eine Panoramaaufnahme geht. Die entstehende freie Fläche wird mit einem passenden Farbverlauf ausgefüllt und die Fotos nicht mehr so blöd abgeschnitten.

GIF-Sticker, das beste Instagram-Update ever?

Instagram rollt gerade wieder einmal ein Update für die Insta-Stories aus. Dieses Mal bekommen wir GIFs als Sticker, mit denen wir unsere Insta-Stories verzieren können. Das Tolle: Wir können auf die komplette GIPHY-Kollektion zugreifen. Einfach auf den Button "GIF" klicken und dann entweder eins der beliebtesten GIFs benutzen oder nach einem passenden suchen. Die Suchfunktion macht es sicher leichter das passende GIF zu finden.

Jetzt gibt es GIFs bei Insta-Storys (Foto: Screenshot Instagram-Blog)
So sehen die GIFs bei Insta-Storys aus! Screenshot Instagram-Blog

Aber wir sind uns sicher: GIFs in Insta-Stories machen süchtig. Wer kann schon aufhören animierte Hunde mit Sonnenbrille, Pizzas im Weltall und sich drehende Herzen in eigene Fotos, Videos oder Boomerangs reinzu“kleben“?

Achtung beim Screenshoten von Storys

In Zukunft sollst du benachrichtigt werden, wenn ein Screenshot von deiner Story gemacht wird. Also so wie bei Snapchat. Aber keine Sorge, du kannst aktuell noch Stories screenshoten. Sobald es die Funktion gibt, wirst du beim ersten Screenshot von Instagram gewarnt, dass der Veröffentlicher bei zukünftigen Screenshots eine Benachrichtigung bekommt.

Eine weitere Neuerung in den Stories wird die Textfunktion sein: Manchmal sagen Worte eben doch mehr als 1000 Bilder. Deshalb soll es mit dem nächsten Update eine Funktion geben, mit der du Textelemente auf verschiedene Oberflächen setzen kannst.

Instagram wird zum Messenger: "Zuletzt aktiv"

Du siehst jetzt bei deinen Instagram Direktnachrichten, wann dein Chatpartner zuletzt online war, oder auch ob er gerade aktiv ist.

Live gehen mit Freunden

Einsame Instagram Live-Videos gehören jetzt der Vergangenheit an - du kannst jetzt einen Freund in dein Live-Video einladen. Dann seid ihr zusammen im Video zu sehen und könnt miteinander quatschen und euch zeigen, wo ihr gerade seid :astonished:

Du startest ganz normal einen Live-Stream in deiner Story. Dort findest du dann unten einen Button, der aussieht, wie zwei Gesichter nebeneinander. Wenn du darauf tippst, werden dir alle Freunde angezeigt, die deinem Live-Video gerade zuschauen. Daraus kannst du deinen Freund aussuchen, der mit dir zusammen in dem Live-Stream auftauchen soll und auf "Hinzufügen" tippen - fertig :relaxed:

Der neue Superzoom

DÖDÖDÖDÖÖÖÖÖÖÖM. Der Superzoom ist mittlerweile SUPER nervig. Umso geiler, dass Instagram dir heute gleich drei weitere Superzooms bietet.
Dramatisch: Der bisherige Zoom.
Bounce: Wie eine bouncende Feder mit passendem Sound.
Beats: Partyalarm! Bunte Lichter, geiler Beat und noch geilerer Zoom.
Fernsehen: Der Letzte ist sweet :heart_eyes: Smoother Zoom und eine Lila-Sternchen-Vignette. Perfekt für süße Katzen!

Ab jetzt können wir auch alte Fotos in die Story posten

Keine lästigen Screenshots mehr, um Bilder, die älter als 24 Stunden sind, in die Story zu bekommen. Seit gestern gibt es bei Instagram nämlich eine Funktion, durch die man alle Bilder aus dem Album auswählen kann. Das hat Instagram auf seinem Blog erklärt.

Und so geht's

Der Weg das Bild in die Story zu bekommen, ist aber eigentlich der gleiche geblieben: Einfach nach links swipen, um die Story-Kamera zu öffnen. Von da aus geht es dann weiter mit einem Swipe nach oben – und schon hat man Zugriff auf alle Bilder, die man in seinen Fotos abgespeichert hat.

Dazu gibt's passende Sticker

Damit man später noch die Möglichkeit hat, zu sehen von wann das Foto ist, gibt's auch einen neuen Zeitstempel. Der wird dem Nutzer direkt angezeigt, wenn er das ältere Foto aus dem Album auswählt. Wie bei allen Stickern in den Instagram-Stories, lässt auch diese sich in eine bestimmte Größe und an die gewünschte Stelle zeihen.