Lifestyle Politik Sondierungsgespräche abgebrochen! Bei diesen Tweets musst du trotzdem schmunzeln

Wochenlang gab es Koalitionsverhandlungen - jetzt bricht die FDP überraschend die Sondierungsgespräche ab. Die Reaktionen auf Twitter: Wut, Akzeptanz und Belustigung.

Vor ein paar Wochen war die Bundestagswahl 2017. Die CDU bekam die meisten Stimmen - aber wer regiert zusammen mit der Union (CDU/CSU)? Große Koalition kommt für die SPD nicht in Frage. Es wird immer deutlicher: Jamaika-Koalition wird es wohl werden. Nachdem jetzt wochenlang diskutiert wurde, die krasse Nachricht: Die Sondierungsgespräche sind von der FDP abgebrochen worden und damit ist wohl auch die Jamaika-Koalition gescheitert.

Auf Twitter gibt's wilde Reaktionen

Die einen lassen ihre Wut raus, die anderen sind enttäuscht und dachten es sei bald eine Regierung in Sicht. Wieder andere unterstützen die FDP bei ihrem Abbruch der Koalitionsverhandlungen. Und was ist mit etwas Humor? Natürlich bietet Twitter auch etwas zum Schmunzeln und Lachen - Nach dem ewigen Hin und Her darf man das doch mal. Die witzigsten Tweets checkst du oben in der Galerie!

Wie geht es jetzt mit der Regierung weiter?

Für die Zukunft der Regierung in Deutschland gibt es jetzt zwei Möglichkeiten.

  • Eine Minderheitsregierung. Unwahrscheinlich, weil bei jedem Gesetz die Opposition zustimmen muss. Also entgegen Merkerls Wunsch nach einer stabilen Regierung.
  • Neuwahlen. Ja richtig gelesen...

Eine Große Koalition mit der SPD steht laut Parteichef Martin Schulz nicht zur Debatte. Er spricht sich auf Twitter klar dagegen aus.

Neuwahlen sind bisher am wahrscheinlichsten. So fix und einfach geht das aber nicht, also bleiben wir gespannt wie es weiter geht.