Harry Potter (Foto: Instagram/pottersayings)

Lifestyle LUSTIG Harry Potter geht weiter... geschrieben von einem Bot und völlig sinnlos

Eine "Community aus Künstlern, Entwicklern und Autoren", wie sich Botnik selbst nennt, hat alle sieben Bände von Harry Potter in einen Bot gepackt und daraus automatisch ein neues Kapitel schreiben lassen. Das Ergebnis? Ach, lies selbst...

Endlich gibt es eine Fortsetzung von Harry Potter! Sie baut komplett auf den bisherigen Büchern auf, nur leider wurde das Kapitel mit dem sinnvollen Namen "Harry Potter and the Portrait of What Looked Like a Large Pile of Ash" komplett von einem Bot geschrieben.

Botnik hat den Bot mit dem Inhalt der bisherigen Bücher aus der Feder von J. K. Rowling befüttert und dadurch vier Seiten weitere Story automatisch generiert. Das Ergebnis: Ron fängt an, die Familie von Hermine zu essen, Harry lässt sich selbt erblinden und Hermine steckt den Kopf eines Todessers in den Matsch - klingt logisch, oder?

Hier kannst du das komplette Kapitel nochmal nachlesen: