Lifestyle Deine Super Bowl Party Deine Super Bowl Party: Pizza-Rolls - so easy, so geil!

Das Sportevent der USA steht wieder vor der Tür. Am Sonntag ist es so weit: Der Super Bowl 2018 startet.

Wir haben uns die Schürze umgeschwungen, damit ihr die perfekten Rezepte zum Super Bowl habt!

Pizza-Rolls

Zutaten:

1fertigen Pizzateig aus dem Kühlregal
400 gPizzatomaten aus der Dose
1Mozzarella
150 gSalami, Pepperoni-Salami
15grüne Oliven
2 Teelöffelgetrockneter Oregano
Salz, schwarzer Pfeffer
Backpapier

Vorbereitung

Als Erstes schneidest Du die Oliven in kleine Stücke. Wenn sie einen Stein haben, schneide mit einem Messer auf allen Seiten von oben, nach unten am Stein entlang.

Jetzt kannst du den Pizzateig auf einem großen Brett oder der Küchen-Arbeitsplatte ausrollen.

Nimm die Pizzatomaten und verteile die halbe Dose auf dem Teig. Nimm nicht zu viel Tomatensoße, sonst backen die Pizza-Rolls nicht richtig durch (den Rest kannst Du am nächsten Tag als Soße für Pasta verwenden).

Jetzt belegst Du den Teig mit Salami.

Nach der Salami oder dem Gemüse kommt Mozzarella auf die Pizza. Einfach in kleine Stücke reißen. Wenn Du keinen Mozzarella hast, kannst Du auch anderen Käse verwenden oder auch mehr Käse auf den Teig legen.

Jetzt noch die Oliven auf dem Teig verteilen, dann den getrockneten Oregano drüber streuen.

Alles gleichmäßig mit ein paar Prisen Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

Den Teig an der langen Kante vorsichtig umschlagen, dann kannst Du ihn Stück für Stück einrollen.

Mit einem scharfen Messer circa 5 cm dicke Scheiben vom Teig abschneiden und auf ein Backblech (mit Backpapier) legen.

Die Pizza-Rolls müssen ca. 20 Minuten gebacken werden, bis sie eine schöne goldbraune Farbe haben.

Du kannst die Pizza-Rolls schon am Mittag vorbereiten. Dann musst Du sie am Abend nur noch in den auf 180 Grad heißen Backofen schieben.

Viel Spaß und guten Apetitt!