Lifestyle SPORT Top 7: Mehr Motivation mit Fitness-YouTubern

Der Winterspeck muss weg, aber das Fitnessstudio ist zu teuer? Dein persönliches Sportstudio gibt´s auch online! Bei YouTube gibt's viele Kanäle, die Dich fit machen.

Die Auswahl ist riesig. Fitness-Übungen. Krafttrainings. Sportarten wie Yoga, Pilates oder Tanzen. Es gibt Channels mit Videos zu einzelnen Fitness-Übungen und komplette Workouts, mit denen Du trainieren kannst. Außerdem findest Du immer wieder Tipps zu Ernährung und Diäten.

Fitness bei YouTube - Achtung vor Abzocke!

Anders als die Fitnesscoaches im Studio können Dich die YouTube-Trainer bei Deinem Workout natürlich nicht korrigieren. Deshalb ist es vor allem für Fitness-Neulinge wichtig, dass die Trainer die Übungen genau erklären und gut vormachen. In den Kanalinfos gibt es oft Infos über die Kanalbetreiber. Da kannst Du rausfinden, ob der Sportler im Video schon mal professionell Sportler trainiert hat und dementsprechend Erfahrung mitbringt.

Du solltest aber gerade bei diesem Thema beachten: Fast alle wollen ihr eigenes Programm für viel Geld verkaufen und werden immer behaupten, dass sie DAS Erfolgsrezept für alle haben.

Karl Ess

Er ist wohl der bekannteste deutsche Fitness-YouTuber. Im April 2012 hat Karl Ess seinen Channel gestartet. Mittlerweile hat er über 350.000 Abonnenten. Karl Ess gibt Dir Tipps sowohl für das Training zu Hause, als auch fürs Workout an den Geräten im Fitnessstudio. Karl hat zum Beispiel ein 30-tägiges Fitnessprogramm für zu Hause konzipiert. Für jeden Tag gibt es ein fünfminütiges Video mit Übungen. Außerdem erstellt Karl Ernährungspläne fürs Abnehmen oder stellt gesunde Rezepte vor. Er ist der Proll unter den Fitness-YouTubern.

Hier findest Du ihn bei: Instagram / Facebook / YouTube

Flavio Simonetti

Er ist definitiv einer der Urgesteine unter den Fitness-YouTubern und bezeichnet sich selbst als "Deutschlands erster Fitness-YouTuber". Der Typ mit dem Bart steht vor allem für hartes Krafttraining, das auch ohne Fitnessstudio funktionieren soll. Der Fokus liegt klar auf Kraftsteigerung und Bodybuilding - alles natural, versteht sich.

Hier findest Du ihn bei: Instagram / Facebook / YouTube

Goeerki

Er hat sich in seinem YouTube-Kanal auf das Fitnesstraining zu Hause spezialisiert. Er zeigt Dir Übungen für einzelne Körperpartien wie Bauch, Arme, Beine oder Rücken und gibt Tipps rund um die Ernährung. Dabei bekommen gerade Anfänger hilfreiche Anweisungen, damit sie sich beim Training nicht verletzen oder überanstrengen. Außerdem erklärt Goeerki, wie Du einen sinnvollen Trainingsplan erstellen kannst, um Deine Fitnessziele zu erreichen.

Hier findest Du ihn bei: Instagram / Facebook / YouTube

Cornelia Ritzke

Frauen und Fitness-Training passen nicht zusammen? Sie beweist das krasse Gegenteil! Cornelia Ritzke ist eine Bodybuildierin aus Berlin, die Videos aus ihrem Leben mit ihren Abonnenten teilt. Es geht um Sport und Ernährung und den damit verbundenen Fitness-Lifestyle. Unterhaltsam, informativ und wirklich hardcore, auch für Männer!

Hier findest Du sie bei: Instagram / Facebook / YouTube

Julian Zietlow

Er hat zusammen mit seiner Freundin Alina Schulte im Hoff das "10 Wochenprogramm" gemacht und vermarktet es jetzt ziemlich krass über seinen YouTube-Kanal. Die Beiden arbeiten viel mit "Vorher-Nachher-Bildern" und sind nicht unumstritten. Ihre Ernährungsphilosophie geht krass in Richtung Low-Carb und ihre Trainingspläne auch ohne Fitnessstudio machbar.

Hier findest Du ihn bei: Instagram / Facebook / YouTube

BodyKiss

Sie hat das, wovon viele Fitness-Junkies nur träumen: Ein eigenes Home-Gym. Von dort macht sie Videos zu verschiedenen Workouts, erklärt Übungen und spricht über Themen rund um Fitness, Ernährung und Sport im Allgemeinen. Als TeamBodyShape vermarketet sie ihr Fitness-Programm.

Hier findest Du sie bei: Instagram / Facebook / YouTube

Happy and Fit

Happy And Fit bietet viele verschiedene Sport-Kanäle bei YouTube an. Unter anderem gibt es einen Channel zu Fitness, Yoga, Dance oder Pilates. Die Übungen sind für ein Training zu Hause konzipiert. Du brauchst dafür meistens nur eine Matte oder einen Stuhl. Die Videos sind professionell gedreht und zeigen die Übungen aus verschiedenen Perspektiven. Du kannst komplette Workouts direkt vor Deinem PC oder Tablet mit trainieren.

Hier findest Du sie bei: YouTube