STAND
AUTOR/IN

Heute Abend beginnt endlich wieder die Bundesliga mit Bayern gegen Schalke. Doch auch diese Saison ist die Rechtevergabe etwas verwirrend. Wir helfen dir: So siehst du die Spiele der Bundesliga, Champions League und Europa League.

Bundesliga-Auftakt: Wer überträgt Bayern gegen Schalke heute Abend?

Das erste Bundesliga-Spiel der Saison 2020/2021 Bayern München gegen Schalke 04 übertragt heute Abend das ZDF im Free TV und DAZN. Los geht's um 20.30 Uhr.

Wer überträgt die Bundesliga 2020/21?

  • Ansonsten bleibt bei den Übertragungsrechte für die Bundesliga-Saison 2020/21 alles beim Alten. Die meisten Spiele übertragt Sky - alle Samstagsspiele (inklusive der Konferenz) und Sonntagsspiele, die um 15.30 und 18 Uhr losgehen. Außerdem die Spiele der Englischen Woche (also unter der Woche).
  • DAZN zeigt dagegen die Freitagsspiele, Sonntagsspiele (die dann um 13.30 Uhr angepfiffen werden) und die Montagsspiele.
  • In der ARD gibt's wie gewohnt am Samstagabend die "Sportschau" mit allen Spielzusammenfassungen. Das ZDF überträgt die jeweiligen Eröffnungsspiele und im "Aktuellen Sportstudio" am Sonntag erneut eine Zusammenfassung.

Ab Saison: 2021/2020: Die DFL hat in der Bundesliga die Rechte neu verteilt

So viel vorweg: Als mega Bundesligafan musst du weiterhin fürs Bezahlfernsehen blechen, wenn du alle Spiele schauen möchtest. Allerdings brauchst du diesmal "nur noch" zwei verschiedene Anbieter. Zusätzlich gibt es auch einige Partien im Free-TV.

DFL-Boss Christian Seifert hat verkündet, dass ein Großteil der Rechte an Sky und DAZN gehen. Sky wird somit weiterhin die Bundesliga-Konferenz und das Topspiel am Samstagabend (18.30 Uhr) zeigen. DAZN wird alle Freitags- und Sonntagsspiele übertragen. Seit Jahren wieder mit dabei: Die ProSiebenSat1-Gruppe hat sich Rechte für Liveübertragungen ausgewählter Spiele gesichert. Somit kannst du aus der ersten Liga am 1., 17., und 18. Spieltag die Partien im Free-TV schauen. Bei Sport1 wird es Direktübertragungen von der zweiten Liga geben.

In der ARD, im ZDF und bei Sport1 wird es weiterhin die Zusammenfassungen der Spiele geben.

Die große Überraschung: Amazon Prime hat keinerlei Rechte bekommen, obwohl sie sich ja für dieses Jahr spontan noch Übertragungsrechte gesichert hatten. Das war wegen der Corona-Zwangspause möglich. Eurosport hatte wohl durch eine Sonderklausel seine Rechte an der Bundesliga abgegeben. Dadurch hatte DAZN (Vertrag mit Eurosport) nicht mehr das Recht die zugeteilten Spiele alleine zu zeigen und Amazon hatte sich noch mit reingesneakt.

Wer überträgt die Champions League in der Saison 2020/2021?

In dieser Saison hat Sky noch die meisten Rechte. Ein Bezahl-Abo reicht also nicht aus, um ALLE Champions League-Spiele zu sehen.

DAZN hatte sich für diese Saison die meisten Einzelspiele geschnappt. Sky hat dagegen aktuell noch das Vorwahlrecht für die Spiele mit deutscher Beteiligung. Außerdem zeigt Sky in dieser Saison alle Spiele in der Konferenz.

Wer überträgt die Champions-League-Spiele ab der Saison 2021/22?

DAZN wird ab der Saison 2021/22 fast alle Spiele exklusiv übertragen. 121 von 137 Spielen hat sich DAZN gesichert. Die Mittwochssspiele und auch fast alle Dienstagsspiele gibt es dann bei dem relativ neuen Sport-Streamingdienst. Erst 2016 ist DAZN an den Start gegangen. Sky geht dagegen leer aus.

Überraschend: Amazon überträgt auch Teile der Champions-League

Die Topspiele am jeweiligen Dienstagabend gehen an Amazon-Prime. Ab der Saison 21/22 überträgt Amazon pro Saison 16 Spiele.

Fragen zu den zukünftigen Kosten sind noch offen. Aktuell kostet ein Amazon Prime Abo im Jahr 69 Euro, das Monats-Abo bekommst du ab 7,99 Euro. Ob es nach diesem Sport-Deal dabei bleibt? Das werden wir wohl erst in den nächsten Monaten erfahren.

Endspiele der Champions-League kommen ins Free-TV zurück

Nur die Endspiele konnte sich DAZN nicht exklusiv sichern und kommen zum Glück wieder ins Free-TV zurück. Die Endspiele 2022 und 2023 werden nur im ZDF übertragen. Das Endspiel 2024 wird dann von DAZN parallel zum ZDF gezeigt.

Wo gibt es die Europa League-Spiele zu sehen?

Wenigstens ein paar Europa League-Spiele gibt es noch im Free-TV! Seit der Saison 18/19 hat sich RTL die Rechte gesichert. Ein ausgewähltes Spiel gibt es deshalb an jedem Spieltag auf RTL Nitro. Insgesamt also 15 Partien. Wenn man alle 205 Spiele der Europa League sehen möchte, braucht man allerdings wieder ein Abo bei DAZN. Die übertragen nämlich 190 Spiele live.

🔝 Meistgelesen

  1. Apps Reface-App: Warum sich der Download nicht wirklich lohnt

    "Reface" ist technisch krass gut im Vergleich zu anderen Deepfake-Apps. Das Problem ist nur: Die App versucht uns ziemlich aggressiv in ein Abo zu drängen. Auch die Bewertungen in App-Stores sind nicht wirklich gut.  mehr...

  2. App-Check Gradient-App: Wer ist dein Star-Doppelgänger?

    Die App "Gradient" stürmt gerade die App-Charts. Mit ihr kannst du deinen Doppelgänger finden. Ist lustig - hat aber einen Haken.  mehr...

  3. Medienpsychologe Wie Joko und Klaas mit ihren 15 Minuten einen Hype schaffen

    Joko und Klaas haben es erneut getan und mit ihrem Video vom Flüchtlingslager Moria auf Social Media Millionen von Menschen erreicht. Bereits in der Vergangenheit haben es die beiden immer wieder geschafft, einen Hype zu schaffen. Medienpsychologe Tobias hat uns erklärt, wieso diese Art der Videos so gut ankommen und warum das auch gut ist.  mehr...

  4. Social Media User warnen gerade vor TikTok, weil ein Suizidvideo kursiert

    Momentan geht auf TikTok ein Video eines Mannes herum, das sehr deutlich seinen Suizid zeigt. TikTok versucht das Video dauerhaft von der Plattform zu löschen, trotzdem warnen andere User gerade TikTok zu benutzen.  mehr...