vor Ort Mainz Die zehn schönsten Weihnachtsmärkte in Mainz und Umgebung

AUTOR/IN

Endlich wieder Glühwein schlürfen und Reibekuchen mümmeln! Das kannst du am besten auf einem dieser zehn schönsten Weihnachtsmärkte in und um Mainz.

1. Mainz: Historischer Weihnachtsmarkt am Dom

29. November bis 23. Dezember, So bis Do 11:00 - 20:30 Uhr, Fr und Sa 11:00 - 21:00 Uhr (am 23.12. bis 20:30 Uhr)

Im Schatten des Doms erstrahlt der Mainzer Weihnachtsmarkt mit über 100 Ständen. Besonders sehenswert ist der „Sternenhimmel“ aus tausend Lichtern. So richtig gemütlich wird es im Weihnachtsdorf, kurz vor dem Gutenberg-Museum. Wärm dich auf in den gemütlichen Holzfasshütten.

2. Mainz: WinterZeit

29. November bis 23. Dezember und 27. bis 30. Dezember
Bahnhofsvorplatz: Mo bis So 11:00 – 22:00 Uhr
Schiller- und Neubrunnenplatz, Hopfengarten (bis 23.12.): So bis Do 11:00 – 20:30 Uhr, Fr und Sa 11:00 – 21:00 Uhr

Die Stadt wird weihnachtlich und das an vielen verschiedenen Orten. Am Hauptbahnhof schnell einen Glühwein zum Feierabend trinken, bei kreativen Ständen am Neubrunnenplatz stöbern, am Schillerplatz Leckereien naschen und am Hopfengarten besinnlich genießen.

3. Mainz: Designachtsmarkt

1. Dezember, 11:00 – 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Peng, Weisenauer Str. 15, 55131 Mainz

Du bist noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk? Hier kannst du es finden. Zum neunten Mal zeigen Designer, Künstler und Selbermacher aus Mainz und Umgebung ihre schönsten Kreationen.

4. Alzey: Weihnachtsmarkt in der Altstadt

Weihnachtsmarkt in der Altstadt von Alzey (Foto: Stadt Alzey)
Stadt Alzey

26. November bis 24. Dezember und 27. bis 30. Dezember, 11:00 – 20:00 Uhr

Ganz heimelig wird es in der Alzeyer Altstadt vor malerischer Kulisse mit den Fachwerkhäusern rund um den Rossmarkt und Fischmarkt. Ein überdimensionaler Adventskranz verwandelt die Stadt in ein weihnachtlich geschmücktes Open-Air-Wohnzimmer.

5. Alzey: Christkindchesmarkt

1. Dezember, 10:00 – 20:00 Uhr

Hier duftet es schon von Weitem nach Glühwein, gebrannten Mandeln und Grillwurst. Auf diesem Markt spielen reine Amateure die Hauptrollen. Hier gestalten Vereine, Institutionen wie Schulen und Privatpersonen ihren ganz individuellen Markt.

6. Worms: „Nibelungen Weihnacht“

26. November bis 23. Dezember, 11:00 – 20:00 Uhr

Vom Obermarkt bis zum Römischen Kaiser – überall warten kulinarische Genüsse, handwerkliche Kunststücke und echter Winzerglühwein aus der Region auf euch. Außerdem gibt es ein paar Fahrgeschäfte.

7. Bad Kreuznach: Nikolausmarkt

Nikolausmarkt in Bad Kreuznach (Foto: Stadt Bad Kreuznach)
Stadt Bad Kreuznach


23. November bis 23. Dezember, 15:00 – 21:00 Uhr, Sa und So 12:00 – 21:00 Uhr (am 25.11. geschlossen)

Rund um die Nikolauskirche sind zahlreiche Verkaufs- und Essensstände sowie Kunst- und Geschenkstände aufgebaut - die lassen jedes (Lebkuchen-)Herz höher schlagen.

8. Ingelheim: Weihnachtsmarkt an der Burgkirche

7. bis 9. Dezember, 14. bis 16. Dezember, 21. bis 23. Dezember: Fr 17:00 – 22:00 Uhr, Sa 15:00 – 22:00 Uhr, So 15:00 – 21:00 Uhr

Ein bisschen "Burg-Feeling" bietet der Ingelheimer Weihnachtsmarkt: Er findet am Fuß der alten Wehrmauern an der Burgkirche statt - am zweiten, dritten und vierten Adventswochenende. Der Glühwein auf dem Markt wird übrigens ausschließlich aus Rot- und Weißweinen von Ingelheimer Winzern hergestellt.

9. Bingen: Mittelaltermarkt

Mittelaltermarkt auf dem Binger Weihnachtsmarkt (Foto: DASDING)

14. bis 16. Dezember: Fr 16:00 – 22:00 Uhr, Sa 12:00 – 22:00 Uhr, So 12:00 – 20:00 Uhr

Ein Highlight des Binger Weihnachtsmarkts ist der Teil am Fuß der Burg Klopp: Ritterlager, Kunsthandwerker, Spanferkel und Glühwein am offenen Feuer. Hier kannst du mal Pause von der üblichen Weihnachtsbeleuchtung machen: Der Mittelaltermarkt ist nur mit Fackeln ausgeleuchtet.

10. Oppenheim: Märchenweihnachtsmarkt

Märchenweihnachtsmarkt in Oppenheim (Foto: www.rheinhessen.de)
www.rheinhessen.de

15. und 16. Dezember, Sa 11:00 - 21:00 Uhr, So 11:00 bis 20:00 Uhr

In der Oppenheimer Innenstadt rund ums Rathaus, den Marktplatz und die Katharinenkirche wird es am dritten Advent märchenhaft: Dann warten über 50 Stände mit Kunsthandwerk und weihnachtlichen Leckereien auf euch.

AUTOR/IN
STAND