vor Ort Mainz Kenneth rappt für seinen gelähmten Bruder!

Nach einem schweren Motorradunfall sitzt Robin im Rollstuhl. Um ihm Mut zu machen, schreibt sein Bruder Kenneth ihm zum 18. Geburtstag einen eigenen Song.

Nach einem schweren Motorradunfall sitzt Robin im Rollstuhl. Um ihm Mut zu machen, schreibt sein Bruder Kenneth ihm zum 18. Geburtstag einen eigenen Song.

In dem Lied geht es um Robins Unfall im Jahr 2017, die Querschnittslähmung und all das, was die Familie seitdem durchgemacht hat. Aber auch, wie es für alle wieder bergauf geht.

Es ist mit Emotion und Herz geschrieben. Ich kenne kein besseres Lied.

Robin

Robin will kämpfen!

Mit dem Song wollte sein Stiefbruder Kenneth Robin einfach eine Freude machen. Auf Robins 18. Geburstag trat Kenneth damit auf - und Robin war begeistert! Der Song gibt ihm Kraft, um zurück in den Alltag zu finden. Robin will kämpfen.

Ich kann es nicht ändern, also mache ich das Beste draus.

Robin

Das beeindruckt auch Bruder Kenneth:

Ich weiß nicht, ob das jeder so hinbekommen hätte. Aus so einem Tiefschlag so das Beste zu machen. Da kann man sehr stolz sein.

Kenneth

Dass Kenneth stolz ist, hört man auf jeden Fall in dem Song. Hier kannst du ihn in voller Länge hören:

Nach einem schweren Mopedunfall sitzt Robin querschnittgelähmt im Rollstuhl. Nun hat sein Stiefbruder Kenneth für ihn zum 18. Geburtstag ein Musikvideo gemacht, um das Erlebte zu verarbeiten.

STAND