Neue Musik

Marteria & Die Toten Hosen - Battle für die Einheit

STAND
AUTOR/IN
Oliver Stendke
Oliver  (Foto: SWR, DASDING)

Warum gibt es es auch über 30 Jahre nach der Wiedervereinigung Deutschlands überhaupt noch "Scheiss Wessis" oder "Scheiss Ossis"? Diese Frage haben sich Marteria und Die Toten Hosen gestellt.

Disclaimer

Sowohl im Promotext, als auch in bisher veröffentlichten Interviews betont Campino von den Toten Hosen immer wieder, dass die beiden Songs vor mehreren Monaten aufgenommen worden sind.

Er macht klar, dass seit dem Krieg in der Ukraine die Thematik des ewigen Zanks von Westdeutschen und Ostdeutschen natürlich in den Hintergrund gerückt ist und es in Anbetracht der aktuellen Situation sehr viel wichtigere Dinge gibt.

Marteria und die Toten Hosen hätten sich trotzdem dazu entschlossen, die Songs raus zu bringen, auch weil es am Ende um Freundschaft trotz Gegensätze geht.

"Scheiss Wessis" oder "Scheiss Ossis"?

Keine Sorge, du sollst dich hier nicht für Ost oder West entscheiden. Auch nicht für Marteria oder die Toten Hosen oder für Rap oder Rock. Hinter diesen provokanten Songtiteln steht nämlich erst mal eine große Freundschaft, denn Marteria, der Ostler, und Campino, der Westler, sind schon länger Homies.

Die beiden haben in der Vergangenheit schon gemeinsam Songs geschrieben, waren feiern, reisen - was Freunde halt so machen. Bei einem Besuch von Campino bei Marten auf Rügen und den üblichen freundschaftlichen Frotzeleien über Ossis und Wessis, kam dann erst mal die Songidee für "Scheiss Wessis". Ziemlich bald war dann klar, dass es zu diesem Song einen Gegenpart braucht und - tadaaaa - Marteria kommt mit "Scheiss Ossis" um die Ecke.

Song-Collabo: Marteria und Die Toten Hosen - Aus Ernst wird Spaß

(...) nicht nur ein Lied zu releasen, wo ich irgendwas sage, sondern ein Thema, ein Faß aufzumachen, wo wir schon wissen, dass viele Leute auch sagen werden: sag mal, seid ihr bescheuert?

Das Thema Ost/West und die Grenze in den Köpfen vieler Menschen ist natürlich nicht zum Lachen. Über 32 Jahre nach der deutschen Einheit gibt es immer noch Befindlichkeiten und Vorurteile in den alten und neuen Bundesländern, die teils über Generationen weitergegeben werden. Wie sollen da zwei Disstracks für mehr gegenseitiges Verständnis sorgen?

Ganz einfach, indem man einfach mal über sich selbst lacht und sich gegenseitig Klischees um die Ohren haut. Während die Toten Hosen bei "Scheiss Wessis" sich mit ihrer überzogenen Selbstfeierei auf die Schippe nehmen, kontert Marteria bei "Scheiss Ossis" eher mit ehrlichem Ost-Empowerment.

40 Jahre Die Toten Hosen

Dieses Jahr feiern die Toten Hosen, immerhin eine der einflussreichsten Bands in Deutschland ever, ihr 40-jähriges Jubiläum. Neben mehreren Konzerten wird es deshalb am 25. Mai 2022 auch ein neues Release geben. Auf „Alles aus Liebe: 40 Jahre Die Toten Hosen“ sind auch sieben neue Songs drauf!

🔝 Meistgelesen

  1. Russland-Ukraine-Krieg Nach Panzerlieferung: Ist Deutschland jetzt offiziell am Krieg beteiligt?

    Gerade machen sich einige Leute Sorgen, dass Russland Deutschland angreifen könnte. Was sich verändert hat, steht hier.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  2. Musik Miley Cyrus: Diese Botschaft hat ihr neuer Song "Flowers"

    Der neue Song von Miley Cyrus erinnert viele an ein anders Lied. Außerdem sorgt er für Spekulationen rund um ihren Ex.

    DASDING DASDING

  3. Geld So risky ist es über Klarna mit Rechnung zu bezahlen!

    Schulden bei Klarna als Flex aufbauen? Der TikTok-Trend ist keine gute Idee - das könnte dein Leben versauen.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  4. Remshalden

    Remshalden Vermisst: Wer hat diese 16-Jährige aus Remshalden gesehen?

    Zuletzt wurde das Mädchen am Dienstagmorgen bei ihren Eltern in Remshalden gesehen. Seitdem ist sie verschwunden.