Musik Neue Musik Neue Musik: David Guetta, Afrojack, Charli XCX & French Montana - Dirty Sexy Money

Egal was David Guetta an seinem 50. Geburtstag (07.11.) gemacht hat, die Songwriting Session zu seinem neuesten Song „Dirty Sexy Money“ muss jedenfalls in einem Strip Club stattgefunden haben.

UM WEN GEHT'S DA?

Ob mit oder ohne Stromkabel, David Guetta reguliert seit Jahren die internationalen Tanzflächen mit seiner unfassbar erfolgreichen Kombo aus EDM und urbanen Sounds. Afrojack Charli XCX ist 2014 mit ihrem Song „Break The Rules“ aufgepoppt. Ihre aktuelle Single „Boys“ kennst du aus dem DASDING Programm. Afrojack ist ein DJ und Produzent aus den Niederlanden und regelmäßig in den Top 10 der besten DJs der Wetl (DJ Mag Top 100). Wenn er nicht gerade Hits für David Guetta produziert, macht er Remixe für Pitull, Lady GaGa oder Avicii.

WARUM SOLL ICH DAS ANHÖREN?

Je älter David Guetta wird, desto besser wird seine Musik. Vom Kirmes-House hat sich der Franzose mittlerweile zum Future Bass Liebhaber geamusert. Schon „2U“ mit Justin Bieber war ein Brett, „Dirty Sexy Money“ kommt fast noch fresher daher!

MIT WEM KANN ICH DAS TEILEN?

Naja am besten nicht mit deiner Mum. Wenn sie den Text versteht wird es awkward. Bleib lieber dabei und zeig es deinen Brudis und Schwestis, die werden es bestimmt auch heiß finden.

WENN DU DARAUF STEHST, MAGST DU BESTIMMT AUCH

Calvin Harris, Avicii, Martin Solveig

FACTS ZUM KLUGSCHEISSEN

Der absolute Lieblingsfilm von Charlie XCX ist „Clueless“. Ein echter Traum ist für sie in Erfüllung gegangen, als sie mit Iggy Azalea das Video für „Fancy“ gedreht hat. Die Story vom Video ist nämlich an „Clueless“ angelehnt und sie durfte im Video auch noch ihren Lieblingscharakter Tai spielen.