Straight Outta mit Mortel

Rap

"Ihr Sohn ist in einen Mordfall verwickelt..." - Mortel erzählt bei Straight Outta seine krasse Story

Stand
AUTOR/IN
DASDING .de
DASDING.de

Bitburg - Konz - Trier: Für „Straight Outta“-Host Zino ging es in dieser Folge an Orte, die Rapper Mortel geprägt haben.

Eine schöne Kindheit mit ganz viel Fußball in Bitburg, dann der Umzug und der erste Kontakt mit einer neuen Clique, Drogenhandel und Gewalt.

Rapper Mortel hat in seiner Jugend einiges erlebt und vielleicht auch dadurch seinen ganz eigenen Style entwickelt: verschiedene kulturelle Einflüsse, die Parallelgesellschaft, die er in der Kleinstadt erlebt hat und über die er auch rappt, die französische Sprache, die ihn nicht nur durch seine Familie geprägt hat, sondern die ihm auch mit seinen ersten Rap-Lines die Tür in die französische Rap-Welt geöffnet hat.

Mortel zeigt Zino in der neuen Folge Straight Outta, wo er aufgewachsen ist und was ihn geprägt hat. Eine Story, die Zino richtig überrascht hat: Als Jugendlicher wurde Mortel einmal sogar zu Unrecht verdächtigt, in einen Mordfall involviert zu sein.

Ein paar Tage später hat sich das zum Glück aber aufgeklärt.

Zum Glück haben die den Täter nach eineinhalb Wochen bekommen.

Verhaftet wurde er wegen verschiedener Delikte mit 15 Jahren trotzdem mal, mitten im Schul-Unterricht.

Ich wollte halt auch, dass die Leute mich kennen. (…) Ich wollte, dass die Leute wissen, das ist Mortel, mit dem legst du dich nicht an.

Bevor Mortel richtig erwachsen war, war diese Phase aber auch vorbei. Stattdessen büffeln an einer kaufmännischen Privatschule, Ausbildung, anderes Leben, zweite Chance genutzt.

Heute ist er ein etablierter Rapper, hat die beiden Labels „Racaille Music Group“ und „WESHSIDE“, schafft nebenbei Sachen wie Sido und Fler auf einen gemeinsamen Song zu bringen und ist inzwischen sogar Schauspieler.

Aber das ist natürlich nur der Schnelldurchlauf. Die ganze heftige (Erfolgs-)Story von Mortel gibt’s hier im Video:

🔝 Meistgelesen

  1. Musik Indische Taxifahrer gehen mit EM-Song viral

    Lovely & Monty sind Taxifahrer in Hamburg. Nebenbei machen sie Musik und haben einen inoffiziellen EM-Song gedroppt.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  2. EURO 2024 Eröffnungsspiel: Füllkrug ballert Fan ins Krankenhaus 😱

    Niclas Füllkrug hat beim Aufwärmen vor dem Schottland-Spiel einen Fan der National-Elf an der Hand getroffen.

    DASDING DASDING