Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.

Rassismus

Berlin: Kind rassistisch beleidigt und verprügelt!

Stand
AUTOR/IN
Niklas Behrend
Niklas Behrend
Louis Leßmann
Profilbild von Louis

Nach der Attacke in einem Berliner Bus wollte das Kind schnell flüchten. Und wurde dann von einem Auto angefahren.

Dabei wurde der 11-Jährige so stark am Kopf verletzt, dass er ins Krankenhaus musste.

Rassistisch beleidigt und geschlagen: Täter offenbar gleich alt!

Die Polizei schreibt in ihrer Meldung, dass der 11-Jährige im Bus von fünf bis sechs anderen Kindern im gleichen Alter erst rassistisch beleidigt und dann geschlagen wurde. Als der Junge dann bei einem Halt schnell abhauen wollte, ist er über die Straße gelaufen. Ein Auto, das dort angefahren kam, konnte nicht mehr bremsen. So kam es zu dem Unfall.

Mittlerweile ist der Junge wieder bei seiner Mutter.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

Most Wanted

  1. Nürtingen

    Kreis Esslingen Tote und Verletzte nach heftigem Crash in Nürtingen

    Am Sonntagabend ist ein Mann ungebremst in einen Ampelmast gefahren. Dabei erwischte er mehrere Fußgänger.

    SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg