Ein Mann ist mit Handschellen auf den Rücken gefsselt und wird von einem Polizisten festgehalten. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Johannes Neudecker)

Bietigheim-Bissingen

22-Jähriger wirft Steine auf Marktbesucher

STAND
AUTOR/IN
Ramon Mebrahtu
Zu sehen ist der SWR-Journalist und Redakteur Ramon Mebrahtu (Foto: DASDING)

Davor lief er auf dem Krämermarkt in Bietigheim-Bissingen (Stuttgart) mit einer Schere in der Hand herum.

Mit den Steinen verletzte er am Sonntagabend mindestens einen Menschen, eine weitere Person bekam eine Faust ab. Das teilte die Polizei mit. Sie vermutet, dass sich der junge Mann in einem "psychischen Ausnahmezustand" befand und auf Drogen war. Nachdem der Mann floh, erwischten ihn die Beamten in einem Hinterhof und nahmen ihn fest. Dabei verletzte er einen Polizisten leicht.

Polizei ermittelt gegen ihn

Als die Beamten ihn später in eine psychiatrische Klinik brachten, bedrohte und bespuckte er einen Krankenpfleger. Die Polizei ermittelt jetzt gegen ihn unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung. Wenn du irgendwas davon mitbekommen hast, kannst du dich unter folgender Nummer bei der Polizei Bietigheim-Bissingen melden: 07142/5040.

Wovor die Veranstalter dieses Festivals dich schützen wollen, erfährst du hier:

Lifestyle So wollen dich Festivals besser beschützen

Immer wieder kommt es zu sexuellen Übergriffen auf Festivals. Die Veranstalter haben deshalb Schutzkonzepte eingeführt.  mehr...

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

STAND
AUTOR/IN
Ramon Mebrahtu
Zu sehen ist der SWR-Journalist und Redakteur Ramon Mebrahtu (Foto: DASDING)