ICE Zuege und Fahrgaeste, die Bahn DB (Symbolbild) (Foto: IMAGO, IMAGO / Martin Wagner)

WTF?!

Wegen Essensbestellung! 23-Jähriger blockiert ICE

STAND
AUTOR/IN
Judith Bühler
Judith Bühler (Foto: )

Er hatte sich Essen zum Zug bestellt, doch das dauerte offenbar länger. Die Lösung: Einfach mal die Tür blockieren 🤦‍♂.

Der 23-Jährige war am Sonntag mit vier weiteren Leuten im ICE Richtung München unterwegs, schreibt die Polizei. Die fünf Zuggäste wollten sich Essen zum Bahnhof im hessischen Fulda liefern lassen. "Erst als der Lieferservice den Bahnsteig 4 im Bahnhof Fulda erreichte, gab der 23-Jährige die Tür wieder frei", heißt es im Bericht. Blöd nur, dass sich der ICE deshalb um 15 Minuten verspätete.

Polizei eingeschaltet

Doch der Mann aus Bayern und seine Begleiter dürften ihr Ziel erst später erreicht haben. Denn: Wegen der Aktion wurden sie aus dem Zug geschmissen. Die Bundespolizei ermittelt jetzt gegen den 23-Jährigen.

Seine Bestellung: Quattro EndstagioniPosted by Deutsche Bahn Konzern on Tuesday, August 30, 2022

Auch hier wollte ein Mann unbedingt an sein Essen:

WTF?! Automat klemmt - Mann kommt mit Gabelstapler ✈️

Um an seine Schokolade zu kommen, greift ein Mann am Münchner Flughafen zu besonderen Maßnahmen.  mehr...

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

STAND
AUTOR/IN
Judith Bühler
Judith Bühler (Foto: )