15.05.2018, Frankreich, Cannes: US-Rapper Curtic '50 Cent' Jackson kommt zur Premiere des Films «Solo: A Star Wars Story» im Rahmen des 71. Filmfestivals in Cannes. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / Arthur Mola/Invision/AP/dpa | Arthur Mola)

WTF?!

50 Cent: Klage wegen Penis-OP-Behauptungen

STAND
AUTOR/IN
Renée Diehl
SWR-Redakteurin Renée Diehl (Foto: DASDING, Fabian Brosi)

Eine plastische Chirurgin veröffentlichte ein Foto von ihr und Fifty, um Penis-Vergrößerungen zu promoten.

Seitdem kursieren Gerüchte, der Rapper habe sich seinen Penis vergrößern lassen. Das lässt 50 Cent natürlich nicht auf sich sitzen. Er sagt, er habe niemals irgendeine Schönheits-OP gehabt, insbesondere keine an seinem besten Stück. Deshalb hat er das "MedSpa" (eine Kombination aus einem Wellness-Center und einem Ort für Beauty-Eingriffe), das das Foto von ihm postete, jetzt verklagt.

Von Brazilian Butt Lifts und Penisvergrößerungen

Fifty war nicht der einzige Celebrity, mit dem das Spa Eingriffe wie Brazilian Butt Lifts (Po-Vergrößerungen) und Penis-Vergrößerungen bewarb. Auch Sängerin Teyana Taylor und Sportler Odell Beckham Jr. waren in der Instagram-Anzeige zu sehen. 50 Cent behauptet, 50 Cent behauptet, dass das Foto mit einer Ärztin des Spas ein Fan-Foto gewesen ist- und nicht etwa vor oder nach einem Eingriff entstanden ist.

Warte... Fiftys größter Hit war gar nicht für ihn gedacht!? Mehr dazu erfährst du hier:

Hiphop "Candy Shop" war gar nicht für 50 Cent gedacht

Einer von 50 Cents größten Hits war eigentlich für einen anderen Rapper bestimmt. Das kam jetzt in einem Podcast heraus.  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Renée Diehl
SWR-Redakteurin Renée Diehl (Foto: DASDING, Fabian Brosi)