Ein Döner (Foto: DASDING, dpa Bildfunk, picture alliance / Söhnke Callsen/dpa | Söhnke Callsen)

WTF?!

700 Euro für einen Döner?!

STAND
AUTOR/IN
Renée Diehl
SWR-Redakteurin Renée Diehl (Foto: DASDING, Fabian Brosi)

Ein Mann aus Hessen wollte sich eigentlich nur einen Döner holen - dann hatte er ein Verfahren am Hals.

Gerti Fazlli wollte sich nach dem Weihnachtsfest im letzten Jahr einfach nur einen Döner gönnen. Er hatte wohl nicht damit gerechnet, dass unmittelbar in der Nähe des Imbisses eine illegale Querdenker-Demo stattfand. Und erst recht nicht damit, dass er damit in Verbindung gebracht werden könnte.

Was war passiert?

Als Fazlli nach dem Essen aus dem Dönerladen rauskam, dachten Mitarbeiter des Ordnungsamts Limburg, er gehört zu den demonstrierenden Corona-Gegnern. Eine Sprecherin der Stadt Limburg sagte auf Nachfrage der Hessenschau, dass Teilnehmer der Demos häufig die Ausrede benutzen würden, "nur zufällig im abgesperrten Bereich" gewesen zu sein. Dass er wirklich nur einen Döner essen wollte, kaufte man Fazlli wohl deshalb nicht ab - und das, obwohl er zu dem Zeitpunkt bereits doppelt geimpft war.

Den Bußgeldbescheid der Stadt von 128,50 Euro wollte Fazlli nicht bezahlen - was in einem Verfahren mit Gesamtkosten von 700 Euro endete. Es wurde zwar letztendlich eingestellt, aber die Anwaltkosten musste der Passant am Ende selber tragen.

Auch hier ging es um den Döner:

Dortmund Eskalation - wegen Döner für 1 Cent!

Eine Döner-Kette wollte am Dienstag die Eröffnung eines neuen Ladens mit dem besonderen Angebot feiern, doch...  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die ARD - das sind zehn öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayrische Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

STAND
AUTOR/IN
Renée Diehl
SWR-Redakteurin Renée Diehl (Foto: DASDING, Fabian Brosi)