Knossi (Foto: IMAGO, xC.xHardtx/xFuturexImage)

YouTube

"7 vs. Wild": Spoilert Knossi hier sein frühes Ausscheiden?

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
Isabel GebhardtNEWSZONE-Team (Foto: DASDING)

Der Twitch-Star hat Fragen zu "7 vs. Wild" beantwortet. Vielleicht hat Knossi dabei ein bisschen zu viel ausgeplaudert.

In einem Reaction-Stream wurde Knossi gefragt, wie bei der Survival-Show gedreht wurde. Er erklärte also, dass jeder Teilnehmer pro Tag zwei GoPros bekommen hat. Damit wäre die Frage eigentlich beantwortet gewesen. Aber: Knossi redet einfach weiter.

Leakt Knossi hier sein Aus?

Der Streamer erklärt genauer, wie das mit den Kameras war. Sie hätten nach Tagen sortiert in Körben gelegen. Knossis Frau, die mit im Stream war, reagiert überrascht auf diese Informationen. Daraufhin dreht der Twitch-Star sich zu ihr um und sagt:

Ich hab ja nur die ersten beiden benutzt.

Dieser Satz sorgt für einen kurzen Schock bei Knossis Frau. Sie nimmt die Hand an den Kopf und schaut ihren Mann mit weit aufgerissenen Augen an. Beide sagen erst einmal gar nichts mehr. Dann macht Knossi ohne einen weiteren Kommentar einfach weiter.

Und jetzt?

Viele Fans vermuten jetzt, dass Knossi durch seine Erklärung mehr verraten hat, als er wollte. Nämlich: Er war nur ein oder zwei Tage auf der Insel, dann kam für ihn das Aus bei "7 vs. Wild". Andere Fans glauben das aber nicht. Sie denken, dass es nur ein Witz war und Knossi nichts über den Ausgang der Show verraten hat.

Hier kannst du dir den Teil des Streams anschauen:

Mehr zu "7 vs. Wild" gibts hier:

YouTube "7 vs. Wild" übernimmt die Trends

Die erste Folge der Show ist draußen und begeistert YouTube-Deutschland. Das sind die krassen Reaktionen zum Start.  mehr...

DASDING DASDING

YouTube "7 vs. wild": So ging die 2. Staffel los

Mit 400.000 Zuschauern ist die zweite Staffel von "7 vs. wild" am Abend gestartet. Und es ging direkt zur Sache.  mehr...

DASDING DASDING

"7 vs. Wild" Knossi: "Das wird alles niederfetzen, was es jemals gegeben hat"

Die Dreharbeiten zur neuen "7 vs. Wild"-Staffel sind abgeschlossen. Knossi hat im ersten Stream darüber gesprochen.  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Auf Twitch sind jeden Tag Millionen Leute, die entweder selber streamen oder Livestreams anschauen. Oft geht es um Gaming - damit hat Twitch im Jahr 2011 angefangen. Seit 2014 gehört der Streaming-Dienst zum Amazon-Konzern. Wenn ein bekannter Streamer oder ein Unternehmen auf Twitch zum Beispiel News bekannt gibt, dann ist das für und eine Nachrichtenquelle. Auch Events auf Twitch können ein News-Thema für uns sein.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine sind auf TikTok aktiv. Sie teilen in den Videos, die sie hochladen, auch Infos über sich selbst. Die Videos können zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und die Inhalte echt sind. Ein blauer Haken neben dem Profil macht deutlich, dass es durch TikTok selbst als echt eingestuft wurde. TikTok ist ein soziales Netzwerk und Teil des chinesischen Unternehmens ByteDance.

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
Isabel GebhardtNEWSZONE-Team (Foto: DASDING)