9-Euro-Ticket (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Frank Rumpenhorst)

Verkehr

Das hat das 9-Euro-Ticket bewirkt!

STAND
AUTOR/IN
Alina Surawicz
Alina Surawicz (Foto: DASDING)

Durch das 9-Euro-Ticket sind die Menschen im Juni 2022 in Deutschland öfter mit der Bahn gefahren.

Vor allem bei Kurzstrecken wurde häufiger die Bahn benutzt. Das zeigt eine Auswertung des Statistischen Bundesamts. In diesem Juni hat es demnach im Vergleich zum Juni 2019 - also vor Corona - über 40 Prozent mehr Fahrten zwischen 30 und 300 Kilometern gegeben. Außerdem sind die Menschen weniger mit dem Auto gefahren. Dieser Effekt sei an den Wochenenden besonders stark, sagen die Statistiker.

Andererseits: Überfüllte Züge

Noch bis August gibt es das 9-Euro-Ticket, mit dem du den Nahverkehr in ganz Deutschland jeweils einen Monat lang nutzen kannst. Doch das günstige Ticket sorgte auch schon für Chaos:

9-Euro-Ticket Überfüllte Züge: Stress am Pfingstwochenende

Mit dem 9-Euro-Ticket kann man aktuell günstig durch Deutschland reisen - allerdings kommt es dabei oft zu Problemen.  mehr...

Die DASDING Morningshow WG DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Der Evangelische Pressedienst (epd) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP, AP und SID.