AfD-Kappe (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa | Sebastian Willnow)

WTF?!

AfD-Gummibärchen sehen aus wie Penisse

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: DASDING, privat)

Für die Niedersachsen-Wahl im Oktober hat die AfD Gummibärchen machen lassen. Doch da ging wohl etwas schief...

Wahrscheinlich sollten die Gummibärchen aussehen wie der rote Pfeil in ihrem Logo. Sie erinnern aber eher an Penisse:

Die niedersächsische #AfD wollte den Wahlkampfendspurt „versüßen“ und hat Gummibärchen machen lassen. Das ist dabei herausgekommen: https://t.co/JuWiCoaVHv

"Rote Gummibärchen mit Dauererektion?"

Der Berliner AfD-Landtagsabgeordnete Antonin Brousek findet die Aktion von den Kollegen aus Niedersachsen nicht so cool. Sein Kommentar auf Facebook:

Der Gummibärenpenis soll vermutlich den roten Pfeil aus unserem Logo darstellen (...) Sie sind deshalb ganz und gar ungeeignet, ernsthaft für unsere Partei zu werben. Rote Gummibärchen mit Dauererektion? Das soll man sich in den Mund stecken? Wir machen uns damit einfach nur zutiefst lächerlich.

Weniger sexuell, aber genauso zweideutig ist der Fail von Bayerns Regierungschef Markus Söder:

Funny Was bitte ist "Crystal Mett"? - Fail in Politiker-Rede 🤣

Markus Söder hat sich über die Cannabis-Legalisierung aufgeregt und was Neues "erfunden": synthetisches Schweinehack.  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine sind auf Twitter aktiv. Sie schreiben Tweets mit wichtigen Infos über sich selbst. Ein solcher Tweet kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Tweet echt sind. Ein Haken neben dem Profil bedeutet, dass es durch Twitter auf seine Echtheit geprüft wurde. Twitter ist ein in den USA gegründetes soziales Netzwerk und wird häufig von Politikern oder Journalisten genutzt.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Facebook Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Facebook selbst auf ihre Echtheit überprüft. Facebook ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Instagram und WhatsApp angehören.

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: DASDING, privat)