Helfer im Ahrtal steigen in Helfer Shuttles ein, die sie zu ihren Einsatzorten bringen (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Thomas Frey)

Ahrtal

Freiwillige Helfer gesucht!

STAND
AUTOR/IN
Katharina Kunz
Redakteurin Katharina Kunz (Foto: SWR)

Im Gebiet der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz werden dringend Helfer gesucht. Seit es kalt ist, kommen viel weniger Leute.

Fast ein halbes Jahr ist sind die Unwetter und Überschwemmungen im Ahrtal jetzt her. Viele Häuser und Straßen sind immer noch zerstört, Wasser- und Stromleitungen sind kaputt. Viele Menschen frieren, weil sie noch keine neue Heizung haben.

Handwerker gesucht!

Seit es draußen kalt ist, kommen auch weniger freiwillige Helfer in die Region. Es werden dringend Handwerker gesucht und Freiwillige, die unter der Woche Zeit haben. Das sagt der Leiter des "Helfer- Shuttles", das den Einsatz der Freiwilligen organisiert.

Freiwillige Helfer werden versorgt

Die Freiwilligen werden mit Bussen in das Krisengebiet gefahren, mit Essen versorgt und bekommen eine Unterkunft. Gerade wird das Helfer-Camp winterfest umgebaut.

Bei dem Hochwasser am 14. und 15. Juli waren nach extremem Starkregen im Ahrtal 134 Menschen getötet und Tausende Häuser beschädigt oder zerstört worden.

STAND
AUTOR/IN
Katharina Kunz
Redakteurin Katharina Kunz (Foto: SWR)