Neckarwestheim II (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa | Marijan Murat)

Neckarwestheim

Atomkraftwerk läuft länger - was denken die Leute darüber?

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
NEWSZONE-Redakteur Shayan Mirmoayedi (Foto: SWR, privat)

Damit der Strom nicht knapp wird, soll das Atomkraftwerk bei Heilbronn etwas länger laufen. Das sagen die Anwohner.

Eines der beiden Atomkraftwerke, die noch bis April 2023 laufen sollen, liegt in Neckarwestheim bei Heilbronn. Unser SWR-Reporter hat die Leute vor Ort gefragt, wie sie das finden. Das Ergebnis: Die meisten Befragten fanden es grundsätzlich gut. Hier kannst du dir die Antworten anhören:

Vor Ort in Neckarwestheim (Foto: SWR)

Umfrage vorm Bäcker in Neckarwestheim

Dauer

Auch der Bürgermeister von Neckarwestheim Jochen Winkler unterstützt das. Er wünscht sich aber, dass die Kraftwerke noch länger laufen. Denn das sorgt für bessere Energiepreise, denkt Winkler.

Was sagen die Gegner?

Kritik gibts vom Bündnis CASTOR, das gegen die Verlängerung demonstrieren will. Es gäbe kein Strom-, sondern ein Wärmeproblem, sagen die Aktivisten. Weiter auf Kohle oder Atom zu setzen, sei der falsche Weg.

Mehr Infos zu den Atomkraftwerken, die länger laufen sollen:

Heilbronn

Politik Zwei Atomkraftwerke sollen noch bis 2023 laufen

Falls sie gebraucht würden, könnten sie so noch Strom liefern. Eines der Atomkraftwerke liegt in Baden-Württemberg.  mehr...

SWR4 am Abend SWR4

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
NEWSZONE-Redakteur Shayan Mirmoayedi (Foto: SWR, privat)