Kundenrezension auf der Onlineplattform Amazon (Foto: IMAGO, IMAGO / Sven Simon)

Klage

Amazon verklagt Facebook-Gruppen!

STAND
AUTOR/IN
Ramon Mebrahtu
Zu sehen ist der SWR-Journalist und Redakteur Ramon Mebrahtu (Foto: DASDING)

Hinter Produktbewertungen stecken nicht immer echte Käufe und Empfehlungen. Für das Onlinegeschäft - ein großes Problem.

Der Konzern zieht in den USA gegen Admins von mehr als 10.000 Facebook-Gruppen vor Gericht. Sie sollen versucht haben für Cash oder kostenlose Produkte, Fake-Bewertungen für "Hunderte" Produkte auf Amazon zu besorgen. Unter anderem für Autoradios und Kamera-Stative.

Waren die Fakes nur für US-Shops?

Außer für die USA seien die Fake-Bewertungen über die Gruppen unter anderem nach Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Italien vermittelt worden. 2022 wurde eine Gruppe mit 40.000 Mitgliedern vom Facebook-Konzern Meta gelöscht. In den letzten zwei Jahren habe Amazon Meta mehr als 10.000 Gruppen gemeldet. Über die Hälfte wurden gelöscht, der Rest wird noch gecheckt.

Fakes sind nicht nur in Onlineshops ein Thema:

Youtube Fake-Film von Marvin: Influencer beim Lügen erwischt!

Der Youtuber Marvin hat absichtlich einen Schrottfilm produziert. Calvin Kleinen macht trotzdem Werbung.  mehr...

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

STAND
AUTOR/IN
Ramon Mebrahtu
Zu sehen ist der SWR-Journalist und Redakteur Ramon Mebrahtu (Foto: DASDING)