Gummibärchen liegen in der Haribo-Fabrik. (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Politik

Zuckersteuer: Süße Sachen sollen teurer werden!

STAND
AUTOR/IN

Die Ampelkoalition möchte eine Zuckersteuer einführen. Was genau das bedeutet, erfährst du hier.

Cola, Gummibärchen oder Schokolade – das alles könnte mit der Zuckersteuer teurer werden. Die SPD, die Grünen und die FDP wollen diese nämlich künftig einführen.

Was bringt eine Zuckersteuer?

Bereits 2018 führte Großbritannien eine solche Steuer auf süße Getränke ein. Ab mehr als fünf Gramm Zucker pro 100 Milliliter wurden etwa 21 Cent mehr berechnet. Laut Forschungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft aus dem Jahr 2020 hat diese Steuer dort zu einem niedrigeren Zuckergehalt in Softdrinks beigetragen.

Diese Zuckerreduktion soll aber nicht nur für die Konsumenten von Vorteil sein. Auch die Unternehmen profitieren, wenn sie weniger Steuern zahlen müssen. Die gewonnenen Steuereinnahmen sollen laut Medienberichten unter anderem in gesündere Schul- und Kitaverpflegung fließen.

STAND
AUTOR/IN