Schülerinnen und Schüler nehmen mit Mund- und Nasenschutz am Unterricht in einem Geographie-Seminar in der Jahrgangsstufe elf am staatlichen Gymnasium Trudering teil. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Matthias Balk)

Corona-Regeln

Amtsärzte: Maskenpflicht in Schulen nicht nötig?

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)

Bei der aktuellen Omikron-Variante spricht sich der Verband der Amtsärzte gegen die Maskenpflicht aus.

Sie sollten erst dann wieder im Unterricht getragen werden, wenn es Virus-Varianten gäbe, die infektiöser sind und schwerer krank machen. Das hat der Chef des Verbands den Zeitungen der Funke-Mediengruppe gesagt. Die Bundesländer sollten so lange wie möglich den Unterricht ohne Maske erlauben. Denn Masken beeinträchtigen das Lernen:

Sie haben Einfluss auf die Sprachentwicklung, erschweren den Fremdsprachenunterricht und stören die Kommunikation, weil sie das halbe Gesichtsfeld bedecken.

Bleibt die Maskenpflicht?

Am Donnerstag soll über das Infektionsschutzgesetz beraten und abgestimmt werden. Die Bundesländer haben dann die Möglichkeit, ab der fünften Klasse eine Maskenpflicht einzuführen, wenn das nötig ist, um weiterhin Präsenz-Unterricht zu bieten.

Im Flugzeug gibt es keine Maskenpflicht mehr:

Corona-Regeln Keine Maskenpflicht mehr im Flieger

Zum Herbst soll die FFP2-Maskenpflicht entfallen - das Tragen bleibt weiterhin empfohlen.  mehr...

Die DASDING Morningshow DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der Evangelische Pressedienst (epd) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP, AP und SID.

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)