Das Logo von Apple, aufgenommen am Apple Store in der 5th Avenue in Manhattan

Politik

EU-Untersuchung: Drohen Apple Milliarden-Strafen? ­čĺÂ

Stand
Autor/in
Judith B├╝hler
Judith B├╝hler  NEWSZONE-Team
Hans Liedtke
Hans Liedtke  NEWSZONE

Alternativen zum App-Store l├Ąsst Apple zwar zu, aber das reicht wohl nicht: Verst├Â├čt Apple gegen EU-Recht?

F├╝r m├Ąchtige Digitalkonzerne - wie Apple, aber auch Amazon oder Meta - gelten spezielle Wettbewerbsregeln in der EU. Sie sollen verhindern, dass die Unternehmen ihre Macht ausnutzen. Im konkreten Fall von Apple sieht das so aus:

  • Die EU-Komission findet, dass Apple es App-Anbietern zu schwer macht, ihre In-App-Produkte woanders zu verkaufen. Apple erh├Ąlt f├╝r deine In-App-K├Ąufe teilweise Geld. Dadurch k├Ânntest du als User nicht immer den g├╝nstigsten Preis angezeigt bekommen.
  • Dass man als User per Link raus aus dem Apple-Universum gef├╝hrt wird, geht wohl nur umst├Ąndlich.
  • Seit die neuen EU-Regeln gelten, hat Apple au├čerdem neue Gesch├Ąftsbedingungen eingef├╝hrt. Durch verschiedene Geb├╝hren k├Ânnte es f├╝r Entwickler billiger sein, wenn sie Apps weiterhin nur im Store von Apple anbieten.
Newszone-Logo

EU-Untersuchung gegen Apple

Dauer

EU-Untersuchung gegen Apple

Das sagt Apple zu den Vorw├╝rfen der EU

Apple widerspricht. Das Unternehmen sagt, man habe in letzter Zeit einiges ge├Ąndert, um die EU-Wettbewerbsregeln einzuhalten.

­čĺí Nice to know: Das EU-Gesetz hei├čt offiziell "Digital Markets Act (DMA)" und gilt seit M├Ąrz. Das Gesetz soll f├╝r mehr Wettbewerb sorgen.

Apple arbeitet auch an KI - was die kann, checkst du hier:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle f├╝r uns. Das k├Ânnen zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen ÔÇô vor allem dann, wenn es keine zweite unabh├Ąngige Best├Ątigung zu der Neuigkeit gibt.

Die ARD - das sind die ├Âffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu geh├Âren zum Beispiel der SWR (S├╝dwestrundfunk), der BR (Bayerischer Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und ├╝ber Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Au├čerdem gibt es Redaktionen f├╝r spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verf├╝gung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale ├╝ber Themen berichten k├Ânnen, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verf├╝gung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale ├╝ber Themen berichten k├Ânnen, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Most Wanted

  1. Musik So kommst du maybe spontan noch an Taylor-Swift-Tickets

    Die Eras-Tour von Taylor Swift ist komplett ausverkauft. Fans in Gelsenkirchen sind spontan an Karten gekommen. Wie das?

    DASDING DASDING