Das Apple-Logo erscheint beim Starten eines iPhone SE auf dem Monitor. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Stefan Jaitner)

Kinderschutz

Kann dein iPhone bald Nacktbilder erkennen und unkenntlich machen?

STAND
AUTOR/IN
Louis Leßmann
Louis Leßmann (Foto: DASDING)

Apple hat ein neues Feature für iPhones: Es soll Kinder vor unangemessenen Bildern schützen.

Und so soll der Nacktbild-Filter funktionieren: Wenn die entsprechende Funktion eingeschaltet ist, werden Bilder mit Nacktheit automatisch unscharf gemacht. Anschließend können die User entscheiden, ob sie das Bild ansehen möchten oder nicht. Eltern haben außerdem die Möglichkeit, eine Art Kindersicherung einzurichten. Dann erscheint bei einem Bild mit Nacktheit zusätzlich eine Warnung und die Möglichkeit, Erwachsene darüber zu informieren.

Release in Deutschland dauert noch

Nutzerinnen und Nutzer der Apple-Smartphones in den USA können die Funktion schon länger aktivieren. Laut der US-amerikanischen Tech-Zeitung "The Verge" sind als nächstes UK, Kanada, Neuseeland und Australien dran. Informationen zu einem Launch im deutschsprachigen Raum gibt es bisher nicht.

Kritik am Nacktbild-Filter

Für dieses Feature hat Apple auch ordentlich Kritik geerntet: Zum einen gibt es Bedenken wegen Datenschutz. Hier behauptet der Mega-Konzern allerdings, dass die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der Nachrichten davon nicht beeinträchtigt wird. Andererseits wird kritisiert, dass Kindern durch solche Features und speziell der Überwachung durch die Eltern der Zugang zur eigenen Sexualität erschwert wird. Auch für queere Kinder könnte das Feature zum Problem werden:

These "child protection" features are going to get queer kids kicked out of their homes, beaten, or worse. https://t.co/VaThf222TP

Kritik an Apple gab es auch für das neue iPhone SE. Warum das Modell nicht gut läuft, liest du hier:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Nachrichten-Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine sind auf Twitter aktiv. Sie schreiben Tweets mit wichtigen Infos über sich selbst. Ein solcher Tweet kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Tweet echt sind. Ein Haken neben dem Profil bedeutet, dass es durch Twitter auf seine Echtheit geprüft wurde. Twitter ist ein in den USA gegründetes soziales Netzwerk und wird häufig von Politikern oder Journalisten genutzt.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted

  1. Geld So risky ist es über Klarna mit Rechnung zu bezahlen!

    Schulden bei Klarna als Flex aufbauen? Der TikTok-Trend ist keine gute Idee - das könnte dein Leben versauen.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  2. Wetter Frostbeben! Das passiert gerade in den USA

    Im Osten der USA ist extrem kalt. Das ist für Menschen gefährlich und sorgt dafür, dass es besondere Erdbeben gibt.

    TALK SWR3

  3. Katastrophe Erdbeben in der Türkei und Syrien: Tausende Tote und Verletzte

    Mehrere Erdbeben erschütterten die türkisch-syrische Grenzregion. Es gibt mehr als 4.200 Tote und sehr viele Verletzte.

    Die junge Nacht DASDING