Einsatzkräfte der Polizei sind in einem Waldstück im Einsatz. Von dem vermissten sechs Jahre alten Jungen aus dem niedersächsischen Bremervörde fehlt noch immer jede Spur.

Suche

Sechsjähriger Junge vermisst: Führt diese Spur zu ihm?

Stand
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun
Niklas Behrend
Niklas Behrend

Arian aus Bremervörde (Niedersachsen) wird seit Montag vermisst. Der Junge ist Autist - das macht die Suche schwieriger.

Die Polizei hat gestern Abend Fußspuren gefunden, die Arian gehören könnten. Daraus ergebe sich eine Richtung, in der er möglicherweise unterwegs ist. "Die Hunde haben eine Fährte aufgenommen", sagt der Polizeisprecher.

Große Suche nach Jungen mit Autismus

Er soll nicht darauf reagieren, wenn man ihn ruft. Deshalb versucht die Polizei seine Aufmerksamkeit anders zu bekommen:

  • Weil er Feuerwerk mag, wurde in der Nacht zu Donnerstag eins abgebrannt.
  • Die Feuerwehr hängte außerdem Luftballons und Süßigkeiten in einem Waldgebiet in der Nähe der Eltern auf. Die Hoffnung ist, dass er deshalb aus seinem möglichen Versteck kommt und die Wildkameras ihn erfassen. Diese benachrichtigen dann die Polizei.
  • Die Suche geht noch weiter. Hunderte Einsatzkräfte und Helfer sind dabei.

Arian aus Bremervörde seit Montag vermisst

Der Sechsjährige wird seit Montagabend vermisst. Er trägt keine Jacke. Weil es nachts so kalt ist, ist die Lage sehr ernst. Auf Überwachungskameras ist zu sehen, dass er am Montag Richtung Wald gelaufen ist.

In der Sächsischen Schweiz wurde ein Fünfjähriger wieder gefunden:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

Most Wanted